Start Produkte Quadcopter Diese Propeller machen Deinen DJI Mavic Pro leiser
  • Diese Propeller machen Deinen DJI Mavic Pro leiser

    DJI Drohne leiser fliegen
    Neue DJI Low Noise Propeller für die Mavic Pro

    In 2017 hat DJI als kleines „Facelift“ des Mavic Pro den DJI Mavi Pro Platinum auf den Markt gebracht.
    Abgesehen von einer tollen Farbgebung verfügt der neue Mavic auch über neue Propeller.
    Diese werden über eine neue drohneninterne Motorsteuerkurve etwas besser angesteuert.

    Diese neuen Propeller sollen den Mavic nicht nur leiser machen, sondern auch seine Flugzeit auf 30 Minuten erhöhen.

    Passen neue Propeller an alten Mavic Pro?

    Da es die neuen Propeller seit einiger Zeit auch separat zu kaufen gibt, stellt sich natürlich die Frage, ob diese auch an andere DJI-Drohnen passen.
    Die Antwort ist erfreulich: Ja, sie passen auch an den Mavic Pro ohne die Zusatzbezeichnung Platinum.
    An andere DJI-Drohnen passen weder die Mavic Pro Propeller, noch die Platinum-Propeller.

    Es steht also einem Kauf der Propeller nichts im Wege. Du kannst Sie Dir bei DJI bestellen und auch an den „alten“ Mavic Pro montieren.
    Dank Schnellverschluß geht das ganz einfach.

    Bringen die Propeller was?

    Also, ich habe sie ausprobiert.
    Deshalb kann ich Dir aus erster Hand meine Erfahrungen mitteilen. Du brauchst Dich nicht auf irgendein Geschwätz aus dem Netz verlassen.

    Was sofort mit ganz normalen Ohren hörbar ist: Die Drohne scheint wirklich deutlich leiser zu sein.
    Ich sage es aber gleich dazu: Die versprochenen 60% Lautstärkeminderung bringen die Propeller am normalen Mavic Pro nicht.
    Aber jetzt kommt’s: Die Propeller erscheinen subjektiv wirklich ein sehr viel geringeres Geräusch zu machen.
    Das liegt nicht allein darin, daß sie durch ihre innovative Form weniger Lärm entwickeln, sondern weil das erzeugte Geräusch nicht mehr so viele Höhenanteile hat.
    Die Motoren drehen mit einem tieferen Geräusch und das wird nicht als so nervig empfunden wie ein hohes Geräusch.


    Anzeige




    Das macht sich vor allem beim Starten und Landen bemerkbar. Für mich eine tolle Neuerung.

    Fliegt der Mavic länger?

    Also gut. Ich habe den Mavic mit den alten Propellern in die Luft gebracht und bin in gemischt moderatem und schnellem Tempo umher geflogen.
    Nach 21 Minuten wollte er automatisch heim. Das kann man ja wegdrücken und noch ein gutes Stück weiterfliegen.
    Ende war dann nach exakt 25 Minuten.

    Mit den neuen Propellern und einem gleichalten und gleichgenutzten Akku ging der Mavic dann eine Stunde später erneut in die Luft.
    Nun meldete er sich nach 23 Minuten und ließ sich genau 28 Minuten fliegen.
    Das sind bei annähernd gleichen Verhältnissen und gleichem Pilotenverhalten genau 3 Minuten mehr.

    Das finde ich schon ganz beachtlich. Gemessen an den ohnehin kurzen Flugzeiten sind 3 Minuten ja 10% und mehr an Flugleistung. Das ist ordentlich.

    Wo bekomme ich die Propeller?

    Die Propeller kannst Du bei DJI direkt bestellen: HIER KLICKEN (Affiliate Link)
    Oder Du kannst Sie auch bei Amazon kaufen: KLICKE HIER (Partnerlink)

    Hinweis:
    Einen kleinen Nachteil gibt es: Die neuen Propeller passen nicht in die alten Propellerschutzkäfige.

    Diese Propeller machen Deinen DJI Mavic Pro leiserDiese Propeller machen Deinen DJI Mavic Pro leiser

    -Anzeige-
    Diese Propeller machen Deinen DJI Mavic Pro leiserDiese Propeller machen Deinen DJI Mavic Pro leiserDiese Propeller machen Deinen DJI Mavic Pro leiser

    -Anzeige- Diese Propeller machen Deinen DJI Mavic Pro leiser

    Mehr verwandte Artikel laden

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Lies bitte auch

    Die Wahrheit zum Drohnenführerschein

    Soeben ist ein tolles neues Video von mir bei YouTube erschienen: Anzeige -Anzeige- …