DIREKTKONTAKT

Wer will den sowas?

Der Hund der Rose

Der Name der Rose. Wer kennt den Film oder das Buch nicht? Schauriges Krimiambiente in einem mittelalterlichen Kloster. Lauter Kapuzenmänner, die sich nach dem Leben trachten oder denen nach dem selben getrachtet wird.

Was ich gar nicht wusste, auch Hunde können offensichtlich diesem in Rede stehenden Orden beitreten. Jedenfalls bietet der fernöstliche Handel entsprechende Gewandungen sogar für unsere Hauscaniden an.

Ja, ich weiß, es handelt sich um eines der zahllosen Hundemäntelchen, die für überbesorgte Hundebesitzer wohlfeil geboten werden.
Ich akzeptiere, dass sehr kleine Hunde, die kein vernünftiges Fell besitzen und aufgrund ihrer kurzen Beine vielleicht nahe an Eis und Schnee wandeln müssen, eventuell so ein Mäntelchen gebrauchen könnten.

Aber einem größeren Hund so etwas anzuziehen, grenzt an ein Verbrechen, finde ich. Es gilt nämlich nicht nur für Schlittenhunde, dass unsere Vierbeiner allein schon wegen ihres Fells keiner solcher Bekleidung bedürfen. Und aufgepasst: Wasserdicht sind unsere Hunde auch. Sie benötigen aus diesem einfachen Grund auch keinen Regenschutz.

Wer hingegen den Geruch scheut, den nasse Hunde verströmen, der sollte die Anschaffung des Tieres noch einmal gründlich überdenken. Gleiches gilt, wenn man Angst um seine helle Alcantara-Austattung im Wohnzimmer hat. Dann hat man die falschen Möbel und Bodenbeläge gekauft.

Bildquellen

  • im-namen-der-rose: ali
  • namevondierossa: Montage
Lesezeit ca.: 1 Minute - Tippfehler melden - Peter Wilhelm 29. Dezember 2022

Lesen Sie bitte auch:


Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments



Rechtliches


0
Would love your thoughts, please comment.x
Skip to content