Start Satire Déjà vu mit Hund und Eimer
  • Déjà vu mit Hund und Eimer

    Das war tatsächlich schon 2006, als unser Labrador Tibor seinen dicken Labradorschädel durch den Deckel eines Schwingdeckeleimers steckte, um sich genüßlich über den Inhalt des Eimers herzumachen.
    Labradore haben ja bekanntlich immer Hunger, so wie auch Cocker Spaniels. Nun ist Tibor im vergangenen Jahr gestorben und ein neuer putzmunterer Labrador, diesmal in Schokobraun, ist an seine Stelle getreten.
    Der Tierheimhund, der eigentlich Max heißt, im Tierheim aber Jack gerufen wurde und bei uns Buddy heißt, kannte unseren Tibor nicht, hat aber heute, wie oben auf dem Bild erkennbar, eine Tibor-Gedächtnisstunde abgehalten und aus lauter Andacht für seinen Vorgänger auch seinen dicken Schädel durch den Schwingdeckel gezwängt.
    Es wiederholt sich halt alles irgendwie im Leben.


    Anzeige




    Tibor mit Schwingdeckeleimerdeckel.
    Tibor mit Schwingdeckeleimerdeckel.

    -Anzeige-

    Mehr verwandte Artikel laden

    1 Kommentar

    1. Held in Ausbildung

      20. Januar 2015 at 14:56

      Wunderbar! *lach*

      Antwort

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Lies bitte auch

    Toll für Kids! Lange Akkulaufzeit! Ohne Vertrag! PAPERBOOKS

    In meinem heutigen YouTube-Video zeige ich ein total geiles Gadget. Du kannst damit Wissen…