-Anzeige-


Déjà vu mit Hund und Eimer

Déjà vu mit Hund und Eimer

Das war tatsächlich schon 2006, als unser Labrador Tibor seinen dicken Labradorschädel durch den Deckel eines Schwingdeckeleimers steckte, um sich genüßlich über den Inhalt des Eimers herzumachen.
Labradore haben ja bekanntlich immer Hunger, so wie auch Cocker Spaniels. Nun ist Tibor im vergangenen Jahr gestorben und ein neuer putzmunterer Labrador, diesmal in Schokobraun, ist an seine Stelle getreten.
Der Tierheimhund, der eigentlich Max heißt, im Tierheim aber Jack gerufen wurde und bei uns Buddy heißt, kannte unseren Tibor nicht, hat aber heute, wie oben auf dem Bild erkennbar, eine Tibor-Gedächtnisstunde abgehalten und aus lauter Andacht für seinen Vorgänger auch seinen dicken Schädel durch den Schwingdeckel gezwängt.
Es wiederholt sich halt alles irgendwie im Leben.

Tibor mit Schwingdeckeleimerdeckel.

Tibor mit Schwingdeckeleimerdeckel.

Dir gefällt das? Schenke mir 1 Sekunde und unterstütze mich auf Patreon


peter wilhelm autorenlesung
-Anzeige-
  1. Held in Ausbildung
    Held in Ausbildung 20 Januar, 2015, 14:56

    Wunderbar! *lach*

    Antwort auf diesen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht weitergegeben.
Erforderliche Felder sind markiert*

Lesen Sie weiter:
FAQ

Da fragt mich heute eine Leserin: "Sag mal, gibt es auf Deiner Seite keine FAQ,...

Schließen