Conrad übertrifft sich selbst – Vierteljahr Lieferzeit

Es gibt Neues von Conrad.
Nein, wieder mal keine Mail, sondern ich habe mal wieder in meinen Shop-Account bei Conrad geschaut.
Und siehe da: Mein Anfang November (mit wenigen Tagen versprochener Lieferzeit) bestellter Multikopter wird nach neuester Auskunft jetzt am 3.2.2017 geliefert.

Eigentlich eine Frechheit…

Mittlerweile hat aber der Hersteller DJI selbst eine Lieferzeit von 30-40 Tagen. Und ich nehme an, daß sich Conrad an diesen Angaben orientiert. Denn da kommt man von heute an gerechnet auf den 30. Januar 2017.


Anzeige




Klarer Fall: Conrad Electronic hat sich bei der Ankündigung im Shop einfach zu weit aus dem Fenster gelehnt. Auf diese Weise lockt man Kunden an, die dort bestellen, obwohl die Ware gar nicht da ist.
Kein feiner Zug, sowas macht man nicht.

Jeder Online-Shop bietet die Möglichkeit, auch Bestandsdaten aus dem Lager mitzuteilen. Wenn die Ware nicht vorhanden, also nicht am Lager ist, sollte man fairerweise dazuschreiben „Vorbestellung, Ware trifft bald ein“ und man sollte den Kunden VOR der Bestellung informieren, daß man nur HOFFT, die Ware auch bald zu bekommen.
Neben mir sind ja noch etliche andere Kunden betroffen. Ich bin mal wirklich gespannt, ob und was Conrad sich einfallen läßt, um brave und treue Stammkunden zufriedenzustellen, die man eine Vierteljahr auf eine Lieferung warten läßt.


Anzeige




-Anzeige-

Das könnte Sie auch interessieren:



One thought on “Conrad übertrifft sich selbst – Vierteljahr Lieferzeit

  1. Unglaublich, aber war: Heute kam überraschend ein Paket von Conrad… mit meiner Mavic Pro drin! Ich hatte letzte Woche noch mit Conrad telefoniert und mir wurde als frühster Liefertermin der Januar genannt (Bestellung, wie gesagt, Ende Oktober) und das auch nur ohne Gewähr. Um so überraschter war ich, dass es jetzt doch noch in diesem Jahr für mich geklappt hat!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.