Who is Mr. Twimc?

In Bockscar findet man unter diesem Link eine lustige Geschichte mit Foto zum wohl dümmsten Adressenschreiber Deutschlands. Dazu fällt mir aber noch eine Variante ein, die sich vor Jahrzehnten zugetragen hat. Ich war damals noch junger Doktorand und in dem Institut in dem ich beschäftigt war, war es üblich Laufzettel, Schriftstücke und Akten mit TWIMC zu kennzeichnen. Das ist eine Abkürzung und die heisst ausgeschrieben: to whom it may concern,…

Amok

Aufgrund der Diskussionen hier im Blog stelle ich jetzt einmal eine der Internet-Seiten des Amokläufers von Emsdetten, Bastian Bosse, online. Seine ResistanX-Seite ist hier zu finden. Es dürfte nur eine Frage der Zeit sein, bis die Seite aus dem Web genommen wird. Anzeige Zitat 1: ICH HASSE ALLES!!! Was soll der ganze Scheiss eigentlich??? Bin ich auf diese verdammte Welt gekommen um der Idiot von nebenan zu sein, mein Leben…

Schule und versteckte und offene Werbung

…überall. Im Fernsehen nennt man es „poduct placement“ und gemeint ist damit, daß z.B. Gottschalk nicht nur in „Wetten dass…?“ Gummibärchen futterte, sondern auch noch Werbung dafür machte. Oder daß bestimmte TV-Kommissare immer eine bestimmte Limo trinken und die entsprechende Limo-Flasche auch immer schön in die Kamera halten. Aber so etwas gibts nicht nur im Fernsehen. Auf dem Rathaus liegen hier direkt neben den Formularen für die Lohnsteuer schön brav…