Allgemein

Buddy ist da

Buddy01gross

Ich habe keine Ahnung, warum ein kerngesunder, rassereiner und absolut ausgebildeter bzw. gut erzogener Schmusehund, wie dieser Labrador, im Tierheim landen mußte.
Auf jeden Fall haben wir heute Jack-Max, der jetzt Buddy heißen soll, aus dem Tierheim abgeholt.

Er läuft bei Fuß, kann Sitz und Platz, bleibt schön bei einem und ist ganz ruhig und ausgeglichen. Er fährt wunderbar gerne und entspannt Auto, verträgt sich super mit unserer Hündin Maja und stinkt nach altem Teich.

Wunderbar!

Werbung

Sein ursprünglicher Name war wohl mal Max, das steht in seinen Papieren. Da es im Tierheim aber schon einen Max gab, wurde er zum Jack.
Den Namen Jack finde ich eigentlich klasse, aber ich habe in all den Jahrzehnten Hundehaltung die Erfahrung gemacht, daß zweisilbige kurze Namen sich besser für Hunde eignen.
Am besten sind Namen geeignet, die mit einem Vokal oder kräftigen Anlaut beginnen. Namen mit H, K, J oder S, bzw. Sch eignen sich, nach meiner Erfahrung, nicht so ganz besonders gut.
Aber darüber kann man lange philosophieren und es wird viele Meinungen geben.

Wir finden Namen Buddy klasse, er läßt sich ganz liebevoll, aber auch streng sagen. Es hat sich herauskristallisiert, daß sich daraus auch die Varianten Butch oder Bud machen lassen, was auch irgendwie funktioniert.

Zwei Jahre ist Buddy alt, also gerade mal ausgewachsen. Labradore, sagt man, sind erst mit 18 Monaten adult.
Kastriert ist er auch, ist vielleicht auch besser so.

Er benimmt sich hier vorbildlicher, als es jemals vor ihm ein Hund getan hat. Mal abwarten, wann er so zu Hause ist, daß er irgendwas zerbeißt oder klaut.
Im Moment rennt er mir überall hin hinterher, ich bin ja auch der, der ihn aus dem Heim geholt hat und der die Leckerlies in der Hosentasche hat.

Nach dem alten und nicht mehr laufwilligen Hund ist das jetzt eine neue Herausforderung, die mich wieder zu längeren Spaziergängen treiben wird. Tut mir auch gut.

Also, für alle, die mich an „des Hundes Testament“ erinnert hatten: Ich habe es erfüllt.

Bildquellen:


    Ich habe noch einmal die wichtigsten Schlagwörter (Hashtags) dieses Artikels für Sie zusammengestellt, damit Sie sich besser orientieren können:

    Keine Schlagwörter vorhanden

    Allgemein

    Im Dreibeinblog.de sind die allermeisten Texte einem bestimmten Themenbereich zugeordnet. Aber nicht immer lässt sich ein geeigneter Themenbereich finden. Manchmal vergessen die Autoren auch die Zuordnung.

    Dann landen die Texte in der Rubrik „Allgemein“.

    Lesezeit ca.: 3 Minuten | Tippfehler melden | © Revision: 11. April 2016 | Peter Wilhelm 11. April 2016

    Lesen Sie doch auch:


    Abonnieren
    Benachrichtige mich zu:
    guest
    2 Kommentare
    älteste
    neueste
    Inline Feedbacks
    View all comments



    Rechtliches