Benzin wird knapp

Zumindest sieht es auf den ersten Blick an dieser Araltankstelle so aus. 3 von 5 Zapfanlagen waren als defekt gesperrt.
Gut, daß wir nur noch eben Zigaretten brauchten.

Nebenbei bemerkt sind wir nicht mehr des Tankwarts bester Freund, seit wir keinen Ami-Schlitten mehr im Portfolio haben.
Vor allem der Dicke hier:

pontiac12

hat sich liebevoll 28 Liter weggetan. Und der hier lag mit 19 Litern auch nicht schlecht:


Anzeige




mercury02

Der Chevy-Blazer im Hintergrund nahm sich da mit 12-14 Litern geradezu sparsam aus.

Heute fahre ich einen Passat neueren Baujahrs und der verbraucht mit seinem TDI-Motor gerade einmal 6 Liter Diesel. Da reicht eine Tankfüllung um die 900-1000 Kilometer weit.


Anzeige




-Anzeige-

Das könnte Sie auch interessieren:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.