ServiceWüste

Bei Wer-kennt-wen? endgültig abgemeldet

Dreibeinblog Placeholder01

Anfangs fand ich „Wer kennt wen?“ eine tolle Sache. Ich habe es ja mal wieder als Letzter kennengelernt, nachdem nahezu alle meine Bekannten hier schon über einen Account bei w-k-w verfügten. Aber dann war ich erstaunt, wie viele meiner alten Freunde und Bekannten ich dort schnell und einfach wiederfinden konnte.

Doch seit etwa einem Jahr ist w-k-w aus meiner Sicht tot. Kein Mensch hat mehr mein Profil dort besucht, meine ganzen Freunde haben ihre Profile nicht mehr gepflegt und überall sehe ich, daß seit 2010 oder 2011 keiner mehr zugange war. An allen möglichen Stellen sieht man die Ankündigung des Umzugs nach Facebook.

Aus, vorbei, ein Account den man pflegen muss weniger.

Werbung

Tschüss, w-k-w!

Link

 


Ich habe noch einmal die wichtigsten Schlagwörter (Hashtags) dieses Artikels für Sie zusammengestellt, damit Sie sich besser orientieren können:

Keine Schlagwörter vorhanden

ServiceWüste

In der „Servicewüste“ navigieren wir durch die oft trockenen Landschaften des Einzelhandels, der Behörden und des Online-Shoppings, wo Kunden sich vernachlässigt oder ungerecht behandelt fühlen. Diese Rubrik beleuchtet prägnante Beispiele solcher Erfahrungen. Doch es geht nicht nur um Kritik: Wir heben auch jene Oasen hervor, wo Unternehmen sich durch außergewöhnlich guten Service abheben und beweisen, dass eine „Servicewüste“ nicht die Norm sein muss.

Entdecken Sie mehr darüber, wie einige Marken es schaffen, in einer Welt voller Herausforderungen positiv aufzufallen.

Lesezeit ca.: 1 Minute | Tippfehler melden | © Revision: 27. November 2012 | Peter Wilhelm 27. November 2012

Lesen Sie doch auch:


Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments



Rechtliches