Start Produkte Smarthome Alexa mit dem Devolo-Skill steuern – so geht’s
  • Alexa mit dem Devolo-Skill steuern – so geht’s

    Devolo im Zusammenspiel mit Alexa

    Hier muß man etwas vorsichtig sein, bevor man auf Devolo schimpft.
    Denn meiner Erfahrung nach liegt es in 50% der Fälle, wenn etwas nicht funktioniert am Alexa-System und dafür kann Devolo ja nix.
    Ansonsten hilft es, wenn man sich an folgende Anleitung hält:

    -Anzeige Amazon-Link-

    [white_box]

    Hier die Anleitung, wie Alexa und devolo sinnvoll miteinander funktionieren:

    1. Die verwendeten Begriffe sind entscheidend. Die Liste der erlaubten Begriffe findet sich hier (bitte etwas runter scrollen):

      -Anzeige Amazon-Link-
      Die Devolo Skill-Erklärung

    2. Diese Begriffe müssen derzeit noch in einer festen Reihenfolge verwendet werden. Bei mir funktioniert es so sehr gut: [WAKEWORD] „schalte“ [ARTIKEL] [SZENENNAME] „mit devolo“.

      oder

      [WAKEWORD] „stelle“ [ARTIKEL] [SZENENNAME] „mit devolo“.

      „Schalte“ und „Stelle“ sind in diesem Fall Wörter, die das System selbstständig erkennt. [ARTIKEL] (das, die, bei mir) ist im Prinzip überflüssig, schleicht sich aber bei mir ganz automatisch in die Befehle ein und schadet auch nicht.

    3. Konkret sehen die beiden Beispiele bei mir dann so aus: [WAKEWORD] „schalte“ [ARTIKEL] [SZENENNAME] „mit devolo“.


      Anzeige




      [Echo], schalte [das] [Licht im Flur an] mit devolo.

      bzw.

      [WAKEWORD] „stelle“ [ARTIKEL] [SZENENNAME] „mit devolo“.

      [Echo], stelle [die] [Heizung im Bad auf 20 Grad] mit devolo.

      Ich habe in diesen beiden Fällen also Szenen angelegt, die exakt so heißen: „Licht im Flur an“ bzw. „Heizung im Bad auf 20 Grad“. Das funktioniert bei mir wunderbar.

    4. Wichtig dabei ist: Der Ort (Flur, Büro, Bad, Obergeschoss, etc.) muss im Szenennamen vorkommen. Die Skill kann derzeit noch nicht auf den beim Gerät hinterlegten Ort zugreifen. Wenn nur an einem Ort das Licht geschaltet werden soll, kann man ihn natürlich auch ganz weglassen und den Befehl bzw. die Szenenbeschreibung verkürzen („Licht an“).
    5. Vorteile der devolo Skill vs. Alexa:
      Kein Umweg über die Szenenfreigabe notwendig, Szenen werden direkt erkannt, wenn sie der oben beschriebenen Struktur folgen.
      Reaktionszeiten sind deutlich niedriger (bei mir ca. 1 Sekunde).
    6. [/white_box] Ich hoffe diese Anleitung hilft weiter und würde mich über ein kurzes Feedback in den Kommentaren freuen.

      [blue_box]-Anzeige- Amazon-Link-
      [/blue_box]


      -Anzeige-

    Mehr verwandte Artikel laden

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Lies bitte auch

    Rademacher Homepilot 2 – Der Rolladenantrieb Rollotron Standard DuoFern

    Inhalt1 Rollladen-Antrieb zum HomePilot 22 Lieferumfang3 Maße4 Die Erstinbetriebnahme mit …