#ss#


Das ist aber nett von T-Mobile

Das ist aber nett von T-Mobile

Seit einiger Zeit habe ich eine Handy-Flatrate. Einmal im Monat bezahlen und dafür kann ich soviel wie ich will ins Festnetz und ins T-Mobile-Netz telefonieren.

Wenn man aber jemanden anruft, der ein anderes Handy-Netz hat, dann kostet das was. Okay, damit kann ich leben. Aber wie ist das, wenn ich ins Festnetz telefoniere und der Angerufene hat seinen Festnetzanschluß von Arcor, Yellow-Strom oder dem Metzger seines Vertrauens?

Am Besten, ich rufe mal eben die kostenlose Hotline an!

„Wie ist das eigentlich, wenn ich mit meiner Handy-Flatrate einen Festnetzanschluss anrufe, der nicht von der Telekom ist.“

Das ist aber nett von T-MobileDas ist aber nett von T-Mobile

„Sie haben doch die Flatrate.“

„Ja, klar, aber beim Mobilnetz sind ja auch nur die Anrufe frei, die netzintern sind. Wie ist das mit dem Festnetz?“

„Wenn Sie nur innerhalb von T-Mobile anrufen, dann kostet das nichts.“

„Hm, ja, aber ich meine jetzt das Festnetz.“

„ja, Festnetz.“

„Das ist ja nicht von T-Mobile.“

„Richtig, dann wäre es ja auch ein Mobilnetz und nicht das Festnetz. Aber in meinen Unterlagen steht, daß ich ins Festnetz kostenlos telefonieren kann.“

„Ja wenn das da steht….“

„Ich weiß ja, daß ich ins Festnetz nichts bezahlen muß, aber wie ist das wenn der andere nicht bei der Telekom ist?“

„Ich würde mal sagen: Festnetz ist Festnetz.“

„Also ist das egal, wo der seinen Anschluss hat, ich kann da kostenlos anrufen.“

„Ja sicher, aber sie haben doch die Flatrate. da ist die Home-Option dabei.“

„Ach was? Und was ist das?“

„Wenn Sie sich innerhalb von 2 Kilometern um ihre Wohnung aufhalten, zahlen Sie nur die günstigen Festnetzgebühren, wenn Sie ins Mobilfunknetz telefonieren.“

„Ja aber ich muß doch sowieso nichts bezahlen, wo liegt denn da der Vorteil?“

„Wenn Sie mit dem Handy ins Festnetz anrufen und sich innerhalb der Home-Zone befinden, zahlen sie keine Handytarife, sondern den günstigen Festnetztarif.“

„Ich habe doch aber eine Flatrate und müsste gar nichts bezahlen.“

„Ach so, stimmt ja.“

„Also habe ich durch die Homezone gar keinen Vorteil, oder?“

„Doch, Sie bekommen ja noch eine weitere Festnetznummer von uns.“

„Aha, aber ich habe doch schon eine Festnetznummer.“

„Die Homezone-Festnetznummer ist aber jetzt neu und auf der können dann alle ihre Freunde anrufen.“

„Ja und dann? Das können sie doch bei meiner normalen Festnetznummer auch.“

„Aber bei der neuen Nummer erreichen die sie dann auf dem Handy und müssen nur Festnetzgebühren bezahlen, obwohl sie ja auf nem Handy anrufen.“

„Wenn mich meine Freunde aber zu Hause auf meiner ganz normalen Festnetznummer anrufen, müssten sie doch auch nur die ganz normale Festnetzgebühr bezahlen.“

„Dann rufen die sie aber nicht auf dem Handy an!“

„Das ist richtig. Die Leute rufen mich meistens zu Hause an und wenn sie mich da nicht erreichen auf dem Handy.“

„Sehen Sie und genau das ist der Vorteil!“

Aha, jetzt bin ich schlauer!

„Ja, Festnetz.“

Dir gefällt das? Schenke mir 1 Sekunde und unterstütze mich auf Patreon

Peter Wilhelm

Peter Wilhelm

Fachjournalist Peter Wilhelm schreibt hier über die Nebensächlichkeiten der Welt.
Er liebt Technik und testet Produkte, Service und Angebote.
Der Bestsellerautor ist Chefredakteur einer Branchenzeitschrift, Sachverständiger und Fernsehexperte.
Der Satiriker veröffentlicht seine Satiren hier und eine Kolumne hier.
Der Psychologe und Dozent wurde in der Halloweennacht geboren und lebt mit seiner Familie bei Heidelberg.
Mehr über ihn erfahren Sie u.a. hier und hier.


Alle Angaben nach bestem Wissen, keine Rechts- Steuer- oder Medizinberatung! Fragen Sie einen Fachmann!


peter wilhelm autorenlesung

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz
Lesen Sie weiter:
Begrenzt denkfähig?

Ich schreibe an die Firma ABC Ltd. (Ltd. steht für Limited, eine der GMBH vergleichbare...

Schließen