Vorsicht bei Handyverträgen vom Media-Markt

Daß es der „rote Riese“ Media-Markt bei seinen quadratmetergroßen roten Zeitungsbeilagen mit der Sorgfalt nicht ganz so genau nimmt, ist altbekannt. Ich hatte da schon mehrfach darüber berichtet.
So bekommt eine Kamera schon mal schnell einen „schwenbaren“ Monitor und ein Wäschetrockner ist mit einem revolutionären „Wärmetaucher“ ausgerüstet.

mediamarkt_01

Aber in der letzten Beilage versteckt sich ein etwas ernstzunehmender Pferdefuß.
Da wirbt der Media-Markt mit einem Handyvertrag, den man 2015 abschließen soll, der für das Jahr 2013 galt und ab Januar 2014 schon deutlich teurer als beworben ist!


Anzeige




mediamarkt2

Ob da nur eine alte Werbung ohne Überprüfung recycelt worden ist, oder was da sonst los ist, das wissen wir nicht.
Ich würde auf jeden Fall unter diesen (alten) Bedingungen keinen solchen Handyvertrag unterschreiben.


Anzeige




-Anzeige-

Das könnte Sie auch interessieren:



One thought on “Vorsicht bei Handyverträgen vom Media-Markt

  1. Ich würde überhaupt keinen mehrjährigen Handyvertrag unterschreiben. Einfach Prepaid und gut ist. Da bekommt man oft auch die gewünschten Leistungen, kann sich nicht überschulden und wenn man keine Lust mehr hat, lädt man die Karte einfach nciht mehr auf. Ein „geschenktes Handy“ ist eh nur Augenwischerei und ist im Preis einkalkuliert, wie die Fußmatten im neuen Auto.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.