DIREKTKONTAKT

ServiceWüste

Vorsicht bei Handyverträgen vom Media-Markt

Daß es der „rote Riese“ Media-Markt bei seinen quadratmetergroßen roten Zeitungsbeilagen mit der Sorgfalt nicht ganz so genau nimmt, ist altbekannt. Ich hatte da schon mehrfach darüber berichtet.
So bekommt eine Kamera schon mal schnell einen „schwenbaren“ Monitor und ein Wäschetrockner ist mit einem revolutionären „Wärmetaucher“ ausgerüstet.

mediamarkt_01

Aber in der letzten Beilage versteckt sich ein etwas ernstzunehmender Pferdefuß.
Da wirbt der Media-Markt mit einem Handyvertrag, den man 2015 abschließen soll, der für das Jahr 2013 galt und ab Januar 2014 schon deutlich teurer als beworben ist!

mediamarkt2

Ob da nur eine alte Werbung ohne Überprüfung recycelt worden ist, oder was da sonst los ist, das wissen wir nicht.
Ich würde auf jeden Fall unter diesen (alten) Bedingungen keinen solchen Handyvertrag unterschreiben.


Ich habe noch einmal die wichtigsten Schlagwörter (Hashtags) dieses Artikels für Sie zusammengestellt, damit Sie sich besser orientieren können:

Schlagwörter: , , , ,

ServiceWüste

In der „Servicewüste“ navigieren wir durch die oft trockenen Landschaften des Einzelhandels, der Behörden und des Online-Shoppings, wo Kunden sich vernachlässigt oder ungerecht behandelt fühlen. Diese Rubrik beleuchtet prägnante Beispiele solcher Erfahrungen. Doch es geht nicht nur um Kritik: Wir heben auch jene Oasen hervor, wo Unternehmen sich durch außergewöhnlich guten Service abheben und beweisen, dass eine „Servicewüste“ nicht die Norm sein muss.

Entdecken Sie mehr darüber, wie einige Marken es schaffen, in einer Welt voller Herausforderungen positiv aufzufallen.

Lesezeit ca.: 51 Sekunden | Tippfehler melden | © Revision: 31. Juli 2015 | Peter Wilhelm 31. Juli 2015

Lesen Sie bitte auch:


Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
1 Kommentar
älteste
neueste
Inline Feedbacks
View all comments



Rechtliches


1
0
Would love your thoughts, please comment.x
Skip to content