Früher war alles schöner

Die Nostalgiker einer simplen Weltordnung erinnern sich mit Wehmut an die heimelige Atmosphäre der einstigen beiden Blöcke – hier die bösen Kommunisten, dort die guten Amerikaner – und hoffen insgeheim auf eine Renaissance. Dabei blenden sie 60 Jahre globalen Amoklauf der USA in Vietnam, Korea, Persien, Lateinamerika, Afghanistan, dem Irak etc. nonchalant aus. Es ist eben einfacher, auf Putin und seinen aberwitzigen Plan vom Wiedererstarken Mütterchen Russlands einzudreschen, als darüber…

Cameron will den IS jagen

Dass nach der Ermordung des britischen Entwicklungshelfers David Haines nun die westliche Welt unisono nach Vergeltung brüllt, ist bezeichnend für den Chauvinismus, mit dem sich das NATO-Kartell einen globalen rechtsfreien Raum erschaffen hat und darin nach Gutdünken schaltet und waltet. Es steht völlig außer Zweifel, dass die Greueltaten der IS sofort gestoppt werden müssen. Aber es steht ebenso außer Zweifel, dass die Terrorwalze eine direkte Folge des US-Militarismus ist, der…