Zum Jahreswechsel dreut mir manches in den Sinn

Linke, schwule, jüdische, drogenabhängige Extremisten begehen übelste Blasphemie. Markus Söder verhängt im Namen des Opus Dei Deutschland eine putative Fatwa über Unbekannt. Annette Schavan ist empört. Die Kanzlerin spricht von einem unerträglichen Irgendwas, das so nicht hinnehmbar sei. Anzeige Gauck fordert alle Agnostiker auf, sich zu distanzieren und hält sich die Option offen, den Krieg zu erklären. Siegmar Gabriel ist dick. Jyllands-Posten weißt Urheberschaft entschieden von sich. In der der…

Gallig präsidial und pastoral

Allmählich mutiert Gaucks Attitüde, unbequeme Fragen zu stellen, von der Koketterie zum Ärgernis. Seine pathetisch vorgetragene Huldigung des weisen Herrenmenschen Claus Schenk Graf von Stauffenberg und sein unverhohlenes Eintreten für weitere Kriegseinsätze der Bundeswehr waren bisher die Highlights präsidialer Entgleisungen. Was er bei seinem theatralischen Interview in der Gethsemanekirche offensichtlich völlig ausgeblendet hatte, ist der Umstand, dass er in einer parlamentarischen Demokratie lebt, dass er sich wie alle Bürgerinnen und…