Xavier Naidoo, NDR steht unter Beschuss

Noch vor wenigen Tagen rechtfertigte NDR-Unterhaltungschef Thomas Schreiber die Entscheidung, den Mannheimer Xavier Naidoo als Interpret des deutschen Beitrags zum Eurovision Song Contest (ESC) zu schicken, mit den Worten: „Xavier Naidoo steht für Toleranz allen Lebensentwürfen gegenüber, die es in dieser Republik gibt.“ Dabei wird dem Mannheimer schon länger von bösen Zungen unterstellt, er sei homophob und fremdenfeindlich. „Xavier Naidoo steht für Toleranz allen Lebensentwürfen gegenüber, die es in dieser…