T-Home Entertain mit Problemen – T-Entertain

Der IP-TV-Dienst der Telekom hat in den letzten Tagen eine Software auf die Endgeräte seiner Teilnehmer aufgespielt. Auch unsere Receiver sind davon betroffen.
Seit dem Update gibt es aber hier heftigste Probleme.

Der Vorteil der Entertain-Lösung ist, daß ein Receiver quasi die Zentrale für alle angeschossenen Receiver ist, die gemeinsam auf dessen Festplatte zugreifen. So kann jeder im Verbund seine Lieblingssendung aufnehmen und an gleich welchem Gerät anschauen.

Doch mit der neuen Software ist das nicht mehr möglich.


Anzeige




Sobald man eine Sendung aufnimmt und parallel dazu fernsehen möchte, beginnt das Bild zu ruckeln und zeigt starke Artefakte.
Sind sogar zwei Sendungen zur Aufnahme vorgesehen, was vorher problemlos ging (da gingen sogar 3 SD-Kanäle), bleibt das Bild komplett stehen und niemand im ganzen Haus (in unserem Entertain-Verbund von 4 Reveivern) kann mehr fernsehen.

Da muß was gemacht werden!


Anzeige




-Anzeige-

Das könnte Sie auch interessieren:



2 thoughts on “T-Home Entertain mit Problemen – T-Entertain

  1. Hört sich eher nach einem Bandbreitenproblem an. Hast du mal deine Devolos vom Strom genommen? (alle ‚gleichzeitig‘, Minute warten, wieder rein und am besten alle MR neu starten)

    1. Danke für Deinen Tip!
      Aber das ist natürlich immer das Erste was man macht. Devolo-Netzwerk neu starten, Router mal neu starten, Receiver neu starten…

      Es bleibt dabei.

      Zwei Bekannte haben das gleiche Problem.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.