DIREKTKONTAKT

Spitze Feder

Plattitüdenkompetenz für 8 Euro 50

Offensichtlich verwechselt Sigmar Gabriel seine Plattitüden mit Kompetenz und bemüht im gleichen Atemzug die abgedroschene Phrase von der Politikverdrossenheit. Ein Blick in die sozialen Netzwerke würde ihn eines Besseren belehren. Die Leute sind sehr wohl engagiert, nur eben nicht in den etablierten Parteien, die der Bevölkerung in allerlei Koalitionen nur eins entgegengebracht haben: Respektlosigkeit. Die Menschen haben dieses leere Geschwätz einfach nur satt. Ein erlesenes Praliné geistiger Verwirrung kredenzt der Vizekanzler dem stern-Leser mit seiner Lobpreisung sozialdemokratischer Wohltaten aus der Confiserie GroKo: erst die Menschen via Rot-Grüner Agenda 2010 in bittere Armut treten und sich heute über einen lächerlichen Mindestlohn von 8,50 € als Retter des kleinen Mannes aufzuplustern, das hat schon was.

Spitze Feder – Spitze Zunge

Diese Kolumne schreibt vorwiegend Peter Grohmüller seine Gedanken zur Welt und dem Geschehen unserer Zeit auf.
Seine fein geschliffenen „Ergüsse“ – wie er selbst sie nennt – erfreuen sich großer Beliebtheit.

Hin und wieder erscheinen in dieser Kolumne auch Beiträge anderer Autoren, die dann jeweils entsprechend genannt werden.

Die Texte sind Satire, Kommentare und Kolumnen. Es handelt sich um persönliche, freie Meinungsäußerung.

Für die Texte ist der jeweilige Autor verantwortlich.

Lesezeit ca.: 47 Sekunden | Tippfehler melden | © Revision: 3. Februar 2020 | Peter Grohmüller 3. Februar 2020

Lesen Sie bitte auch:


Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments



Rechtliches


0
Would love your thoughts, please comment.x
Skip to content