DIREKTKONTAKT

Elektronik - Raspi - SmartHome

Fritz.Box mit Pi Hole nicht mehr erreichbar

pi hole

Pi Hole ist eine einfach und kostengünstig zu betreibende Software, die Dein Netzwerk werbefrei machen kann.

Wie das Ganze eingerichtet wird und funktioniert, habe ich hier im Dreibeinblog.de schon ausführlich in dieser Rubrik „Raspberry Pi“ beschrieben.
Probiere es ruhig aus und installiere Dir auch Pi Hole.

Zu Pi Hole und meinen Raspi-Projekten erreichen mich viele Fragen. Eine davon ist diese hier:

Hallo Peter,
ich habe PIHOLE nach Deinen Anleitungen erfolgreich installiert und finde das super! Vielen Dank.
Aber ich habe ein Problem. Bislang konnte ich meine Fritzbox immer erreichen, indem ich „fritz.box“ in die Adresszeile meines Browsers eingebe.
Das funktioniert aber jetzt nicht mehr.
Wenn ich die lokale IP-Adresse 192.168.178.1 eingebe, klappt alles wie vorher.
Wie kann ich das reparieren?
Aber hilf mir mit einer einfachen Erklärung, so richtig kenne ich mit der ganzen Netzwerkerei nicht aus.

Ich kann überhaupt bloß einfach erklären, denn ein Netzwerkexperte bin ich auch nicht.

Wenn ich das Ganze richtig verstanden habe, macht Pi Hole ja folgendes: Statt den DNS-Server zu verwenden, den die Fritz.Box hat, schaut Pi Hole in einer eigenen Liste nach und gleicht diese mit diversen Sperrlisten ab.
Das funktioniert bei Dir ja auch reibungslos.

Bei der Angabe „fritz.box“ handelt es sich quasi um eine Domain, die AVM den Fritzboxen zur leichteren Erreichbarkeit mitgegeben hat. Dass nun fritz.box in Wirklichkeit 192.168…1 bedeutet, fragt die Box intern ab.
Wenn aber diese interne Abfrage nicht geht, weil Pi Hole ja ganz woanders nachschaut, dann klappt die Auflösung dieser internen Domain natürlich nicht. Pi Hole geht dann davon aus, dass Du eine Webadresse im Internet suchst.
Das kann Dich ins Nirwana führen, neuerdings sogar auf eine Seite, die sich Unbekannte unter fritz.box eingerichtet haben.

Damit Pi Hole weiß, was Du mit fritz.box erreichen willst, trägst Du das einfach unter DNS-records im Pi Hole ein. Den entsprechenden Menüeintrag DNS-records findest Du im Menü der Weboberfläche von Pi Hole links.

Hier habe ich Dir ein Bild von der entsprechenden Einstellungsseite gemacht. Die zwei roten Pfeile zeigen, wo Du etwas eintragen musst. Links kommt die Domain hin, also fritz.box und rechts die IP-Adresse, die damit erreicht werden soll. Dann noch kurz abspeichern und es taucht ein Eintrag auf, wie unten im Foto zu sehen.

pi hole

Ab jetzt ist Deine Fritzbox auch wieder wie gewohnt unter fritz.box zu erreichen.

Bildquellen

  • fritzbox-pihole: Peter Wilhelm

ELEKTRONIK – Raspi – Smart Home

In dieser Rubrik schreibe ich über Elektronik und Gadgets, über meine Experimente mit dem Raspberry Pi, Apple-Computer, iphone und über das weite Feld der Hausautomatisiserung.

Lesezeit ca.: 3 Minuten | Tippfehler melden | © Revision: 27. Januar 2024 | Peter Wilhelm 27. Januar 2024

Lesen Sie bitte auch:


Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments



Rechtliches


0
Would love your thoughts, please comment.x
Skip to content