Start Uncategorized Frau Zehnbauer kocht vor Wut aber ohne Strom
  • Frau Zehnbauer kocht vor Wut aber ohne Strom

    3 Min.Lesezeit
    3
    0

    Frau Zehnbauer macht wieder von sich reden.

    Sie wissen nicht mehr, wer Frau Zehnbauer ist? Dann schauen Sie hier.

    Aktuell geht es darum, daß Frau Zehnbauer wohl den Stromanbieter gewechselt hat. Sparen will ja jeder, warum also nicht auch Frau Zehnbauer? Doch in der Kommunikation mit dem Energieunternehmen kam es dann zu schwerwiegenden Mißverständnissen und Verdrehungen in der Adresse von Frau Zehnbauer. Sie hatte ja bekanntlich schon einmal Probleme, sich bei einem Anruf bei der Polizei verständlich zu machen, worauf der Polizist zurückfragte: „Hawwe Sie die Zäh‘ hausse?“ (Haben Sie die Zähne draußen? Ich verstehe Sie so schlecht.).

    Nachdem ihr nun der Strom abgeklemmt worden ist, gibt sich Frau Zehnbauer ein ganz typisches Stelldichein mit sich selbst und zwar im Lokalsender RNF:

    Mehr verwandte Artikel laden

    3 Kommentare

    1. Anette

      4. Dezember 2010 at 14:51

      die Ausairdische!
      Isch wa brav, isch habn alles Zommegheeese des A…
      … die owwer Zähnbauaschdrooss.
      Hilfäää, isch glaub immanoch feschd droh, des Monnem ah noch normale Eiwohna hott.
      …ischerfmischwech…
      So, wie die babbld brauch die känn schdrom.
      Sowas haust normalerweis in enna höööhl unn kummt do net raus, unn wenn doch, donn muss ma´s Loch zumauan.

      forschdba die Ald

      Antwort

      • Peter Wilhelm

        4. Dezember 2010 at 15:01

        froschdba? Nee, authentisch, nicht für ganz Mannheim, aber für manche Mannheimer.

        Antwort

    2. Stefan

      5. Dezember 2010 at 20:54

      Also, bei RTL2 bekommt man immer bei Leuten mit leichtem Dialekt Untertitel geliefert.

      HIER wäre es mal angebracht gewesen.

      Außer „dooo flipp isch aus“ habe ich nur soviel verstanden, dass es um … ähhhh .. ÄÄÄÄnääärdschiiiii ging? 🙂

      Antwort

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Lies bitte auch

    Frohes neues Jahr

    Allen Leserinnen und Lesern des Dreibeinblogs wünsche ich ein frohes, gesundes und erfolgr…