ServiceWüste

Dann muß ich halt noch warten

leeres warenlager

Lieferzeiten beim Elektronik-Versender

Ist ja schon ein bißchen ärgerlich. Für den neuen Rechner habe ich eine SSD-Festplatte nachgeordert.
Da wurde mir von einem Bekannten ein Typ von SSD ganz besonders empfohlen, wofür ich dankbar bin, denn bei dem Riesenangebot blickt man ja kaum noch durch.
Die von mir gewünschte Größe von 512 GB wurde zu Preisen zwischen 50 und 500 Euro angeboten, und was die einzelnen, teils kryptischen Spezifikationen bedeuten, wußte ich anfangs auch nicht so genau.

Ja, und diesen speziellen Typ von SSD-Platte bekomme ich bei Amazon, bei Conrad oder bei der Firma J. im Netz.
Und da ich möglichst die kleineren Anbieter unterstützen möchte, denn einen Computerladen klassischer Art gibt es hier nirgendwo mehr, bestellte ich die SSD nicht bei den Riesen Amazon oder Conrad, sondern bei der Firma J.

Lieferzeit 1-3 Werktage stand da neben dem Produkt.
Also ab damit in den Warenkorb, schnell mit PayPal bezahlt und zwei Minuten später habe ich auch schon die Bestellbestätigung im Postfach.
Wunderbar!

Werbung

Nur sind inzwischen 5 Tage vergangen und die Platte ist immer noch nicht da.
Also schaue ich mal in den Bestellverlauf. Und siehe da: Nun steht da neben dem bestellten Produkt:

"Für Sie bestellt, Wareneingang 3.3.2016"

Toll!

Man ist es heute einfach gewöhnt, daß bestellte Sachen quasi über Nacht geliefert werden. Da ist es dann schon ärgerlich, wenn man dann vorgegaukelt bekommt, der Händler habe 100 verschiedene Festplattentypen direkt am Lager, und dann stellt sich heraus, daß er die Sachen auch erst bestellen muß.

Da ist mir dieser Ebay-Händler, trotz seiner asiatisch eingedeutschten Sprache tausendmal lieber:

If you sehr Dringend Sindh, please buy SIE Nicht. Wir machen Gross in Handel in China.
Laufenzeit: 14-20 Werktage in das Deutschland, das Schweiz und der Russland
Laufenzeit: Österreich 16-22 Werktage
WENN Versand mehr ALS 28 Tage,
Unbedingte und Entschädigung zu Machen zu bekommen wir garantiert zurück die Geld.
Bitte SCHREIBEN SIE UNS rechtzeitig! Nicht öffnen EBAY Streit. Danke!

Da weiß man doch von Anfang an, daß man dort nicht zu bestellen braucht, wenn man den Artikel schnell haben möchte.
Wer hingegen lesen und etwas warten kann, spart dort eine Menge. (In diesem Fall Kaufpreis 5,99 € inkl. Versand aus China gegenüber 38,- € hier.)

Überhaupt finde ich es Mist, wenn Händler Sachen, die sie nicht am Lager haben, als vorrätig anbieten.
Sie müssen es dann erst anderswo bestellen und das könnte ich ja auch tun, und würde es auch tun.

Bildquellen:


    Ich habe noch einmal die wichtigsten Schlagwörter (Hashtags) dieses Artikels für Sie zusammengestellt, damit Sie sich besser orientieren können:

    Schlagwörter: , ,

    ServiceWüste

    In der „Servicewüste“ navigieren wir durch die oft trockenen Landschaften des Einzelhandels, der Behörden und des Online-Shoppings, wo Kunden sich vernachlässigt oder ungerecht behandelt fühlen. Diese Rubrik beleuchtet prägnante Beispiele solcher Erfahrungen. Doch es geht nicht nur um Kritik: Wir heben auch jene Oasen hervor, wo Unternehmen sich durch außergewöhnlich guten Service abheben und beweisen, dass eine „Servicewüste“ nicht die Norm sein muss.

    Entdecken Sie mehr darüber, wie einige Marken es schaffen, in einer Welt voller Herausforderungen positiv aufzufallen.

    Lesezeit ca.: 3 Minuten | Tippfehler melden | © Revision: | Peter Wilhelm 26. Februar 2016

    Lesen Sie doch auch:


    Abonnieren
    Benachrichtige mich zu:
    guest
    3 Kommentare
    älteste
    neueste
    Inline Feedbacks
    View all comments



    Rechtliches