DIREKTKONTAKT

Fachartikel

Alkoholkontrolle

Letzten Montag bin ich das erste Mal in meinem Leben in eine Alkoholkontrolle bzw. Verkehrskontrolle geraten. Also eine von den Kontrollen, bei denen die Polizei systematisch Autos herauswinkt und kontrolliert.
Habe meinen Führerschein jetzt weit über 30 Jahre und das Erlebnis war mir bislang verwehrt.
Erstaunlich eigentlich, wenn man bedenkt, wie oft andere Leute, die ich kenne, so kontrolliert werden.

Am Montag war es also soweit. Zunächst dachte ich, da sei ein Unfall passiert, Blaulicht, Hütchen, Polizisten, mehrere Fahrzeuge am Straßenrand…
Doch dann stand so ein spärlich reflektierender Schutzmann auf der Fahrbahn, stoppte uns und kam dann zum Seitenfenster.

Ob ich jetzt endlich auch mal blasen darf?

Nö.
Der fragt nur, wo wir her kommen. Ich beantworte die Frage wahrheitsgemäß, indem ich sage, daß wir direkt aus der Kneipe kommen.
Er: „Aha!“

Ich: „Ich habe aber nichts getrunken.“

„Sie haben NICHTS getrunken?“

„Nö.“

„Alles klar, dann können Sie weiterfahren. Gute Weiterfahrt.“

Hm, einmal in dreißig Jahren und dann dauert es nur 4,5 Sekunden.

Egal, wer weiß, was denen sonst noch alles ein- und aufgefallen wäre.
Getrunken hatte ich jedenfalls wirklich nichts.

Lesezeit ca.: 1 Minute | Tippfehler melden | © Revision: 20. Januar 2023 | Peter Wilhelm 20. Januar 2023

Lesen Sie bitte auch:


Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
4 Kommentare
älteste
neueste
Inline Feedbacks
View all comments



Rechtliches


4
0
Would love your thoughts, please comment.x
Skip to content