Särge und Urnen jetzt auch von Tupper

Der amerikanische Tupperkonzern verkauft seine Produkte nur höchst selten auf andere Weise als auf dämlichen Tupperpartys. Nun hat der Plastikdosenhersteller auch den Schritt in andere Branchen gewagt: In der mir ja sehr vertrauten Bestatterbranche munkelt man seit geraumer Zeit, bald könnten die Landesbestattungsgesetze auch die Verwendung von Kunststoffsärgen zulassen. Und hier scheint die amerikanische Firma schon gewappnet zu sein. Tillmann Ullenspügel, Sarg- und Pietätwarenhändler aus Villingen-Oberschneitberg, hat mir die nachstehenden…