Deutsche Bahn verkauft Schienenstahl und plant Kurzarbeit im Winter

Die Deutsche Bahn plant im nächsten Winter Kurzarbeit in großem Maßstab. Grund dafür ist ein Verkauf einer erheblichen Schienenstrecke an die Volksrepublik China. Stahl und andere Metalle sind derzeit so teuer wie noch nie. Die boomenden Märkte in Fernost sorgen dafür, daß der Bedarf an Materialien größer ist, als das Angebot. Der Diplom-Ingenieur Dietmar Lewrenz, Abteilungsleiter Netze und Schienen bei der Deutschen Bahn, hat auf einem Symposium am 28. Juni…