Spitze Feder

Geschmackloses Hundespielzeug

Hunde

Auf AliExpress bieten vorwiegend chinesische Produzenten alles Mögliche an. Vieles davon ist albern. Manches ist aber auch einfach geschmacklos.

Dazu zählt diese Verkehrspuppe für Hunde. Ja, tatsächlich, da gibt eine weiße, künstliche Hündin, auf die der Rüde des Käufers dann aufsteigen und sich in dem Kunsttier erleichtern kann.
Das wird auch in einem entsprechenden Video zu dem Produkt anschaulich verdeutlicht.

Damit das Ganze reibungslos funktioniert, ist der künstliche Bespringungspartner mit einem abnehmbaren Fellteil am hinteren Ende ausgestattet, unter dem sich eine Silikon-Hundemuschi verbirgt. Ein entsprechendes Flutschmittel ist auch noch erhältlich.
An den Pfoten hat der Hersteller dem „Spielzeug“ Saugnäpfe verpasst, damit es beim Verkehr nicht wegrutscht.
Nach getaner Arbeit kann die Kunstvagina entnommen und unter dem Wasserhahn gereinigt werden. Die Öffnung kann dann wieder mit der Fellattrappe verschlossen werden.

Werbung

Übrigens: Stolz weist der Anbieter darauf hin, dass das Verkehrsspielzeug aus echtem Hasenfell besteht und nicht etwa aus Plastikfasern, sprich Plüsch. Laut Hersteller ist das Ganze gedacht für „lustige Entlüftung kleine Hunde“.

Bildquellen:
  • hunbdefuki: AliExpress


Ich habe noch einmal die wichtigsten Schlagwörter (Hashtags) dieses Artikels für Sie zusammengestellt, damit Sie sich besser orientieren können:

Keine Schlagwörter vorhanden

Spitze Feder – Spitze Zunge

Diese Kolumne schreibt vorwiegend Peter Grohmüller seine Gedanken zur Welt und dem Geschehen unserer Zeit auf.
Seine fein geschliffenen „Ergüsse“ – wie er selbst sie nennt – erfreuen sich großer Beliebtheit.

Hin und wieder erscheinen in dieser Kolumne auch Beiträge anderer Autoren, die dann jeweils entsprechend genannt werden.

Die Texte sind Satire, Kommentare und Kolumnen. Es handelt sich um persönliche, freie Meinungsäußerung.

Für die Texte ist der jeweilige Autor verantwortlich.

Lesezeit ca.: 2 Minuten | Tippfehler melden | © Revision: 27. Januar 2024 | Peter Wilhelm 27. Januar 2024

Lesen Sie doch auch:


Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments



Rechtliches