#ss#


Handy-Fake

Handy-Fake

…der keiner ist.

CHIP-Online versucht sich mal wieder darin, uns Neues näherzubringen. Heute kommen sie mit der Schlagzeile:

Handy-Fake: Nokia 5700 XpressMusic abgekupfert

Im weiteren Text erfahren wir dann, daß die Chinesen das Nokia 5700 nachgebaut und unter dem Namen CECT5700 für rund ein Viertel des Nokia-Preises verkaufen.

Es handelt sich also um einen klassischen Fall von Produktpiraterie und nicht um ein „Fakehandy“. Ein Fake ist eine Fälschung, ein Gegenstand oder eine Person, die für etwas anderes stehen oder die Bezeichnung für einen Gegenstand, der eine bestimmte Funktion vorgaukelt, tatsächlich aber etwas ganz anderes macht.
Oftmals werden Personen, die im Internet vorgeben, jemand anderes zu sein oder ein falsches Geschlecht vortäuschen als Fake bezeichnet. Aber auch Feuerzeuge oder Kinderspielzeuge, die aussehen wie ein Handy, kann man als Fake-Handys bezeichnen.
Ja sogar wenn dieses CECT5700 unter dem Namen Nokia 5700 angeboten würde, wäre diese Bezeichnung richtig.
Aber nicht im vorliegenden Fall. Da hat die Fälschung sogar noch Funktionen (Touchscreen), die das Original gar nicht besitzt.

Dir gefällt das? Schenke mir 1 Sekunde und unterstütze mich auf Patreon

Peter Wilhelm

Peter Wilhelm

Fachjournalist Peter Wilhelm schreibt hier über die Nebensächlichkeiten der Welt.
Er liebt Technik und testet Produkte, Service und Angebote.
Der Bestsellerautor ist Chefredakteur einer Branchenzeitschrift, Sachverständiger und Fernsehexperte.
Der Satiriker veröffentlicht seine Satiren hier und eine Kolumne hier.
Der Psychologe und Dozent wurde in der Halloweennacht geboren und lebt mit seiner Familie bei Heidelberg.
Mehr über ihn erfahren Sie u.a. hier und hier.


Alle Angaben nach bestem Wissen, keine Rechts- Steuer- oder Medizinberatung! Fragen Sie einen Fachmann!


peter wilhelm autorenlesung

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz
Lesen Sie weiter:
Haariges

Ich bin ja von Natur aus ein wunderschöner Mann und deshalb muß man an mir...

Schließen