#2#
XING-Mitglieder wegen fehlenden Impressums abgemahnt

XING-Mitglieder wegen fehlenden Impressums abgemahnt

Der Abmahnwahnsinn geht in die nächste Runde!

Aktuell werden etliche Fälle von Mitgliedern des sozialen Karrierenetzwerks XING bekannt, die wegen eines fehlenden Impressums von einer Anwaltskanzlei aus Stuttgart abgemahnt worden sind.
Bei den Abgemahnten handelt es sich um Anwälte, es ist also ein Abmahn-Hickhack unter Anwälten.

Das alles geschieht vor dem Hintergrund des § 5 des Telemediengesetzes (TMG). Hier werden bestimmte Informationen als sogenannte Pflichtangaben für Diensteanbieter vorgesehen, falls diese sich geschäftsmäßig im Internet darstellen.

Auch von Facebook ist Ähnliches bekannt. Vor ein paar Jahren hatte das Landgericht Aschaffenburg bestätigt, dass dieser § 5 TMG auch für die Auftritte in den sozialen Netzwerken wie Facebook gilt.

Genau deshalb mahnt nun eine Rechtsanwaltskanzlei aus Stuttgart Anwaltskollegen ab, die auf Xing kein Impressum haben.
Das wird in vielen Blog-Beiträgen berichtet.
Im Gegensatz zu den vor Jahren ausgetragenen Streitigkeiten um die Impressumspflicht bei geschäftsmäßig eingesetzten Facebook-Seiten sind es diesmal allerdings um vorwiegend private Xing-Profile.
Wie man liest wollen die von den Abmahnungen betroffenen Anwälte dagegen vorgehen und keine Unterlassungserklärung abgeben.

Allerdings ist vorsichtshalber doch zu empfehlen, dass man auch bei Xing-Profilen ein Impressum verlinkt oder direkt dort anlegt.
Das Portal Xing bietet dazu am unteren rechten Rand jeder Profilansicht eine entsprechende Funktion „Impressum bearbeiten“.
Das ist natürlich nicht allein für Rechtsanwälte von Bedeutung, denn es steht zu erwarten, dass solche Abmahnungen jetzt wieder munter Nachahmer finden.

Deine Meinung ist uns wichtig!

Hat Dir dieser Artikel gefallen?


Hier bitte nur Meldungen zur Qualität.

Kommentare schreibe lieber unten ins Kommentarfeld, dann haben alle Leser etwas davon!
Peter Wilhelm

Peter Wilhelm

Peter Wilhelm, ist Autor zahlreicher Bestseller. Der Psychologe und Dozent arbeitet als Publizist und ist Chefredakteur einer Branchenzeitschrift.
Er ist Autor zahlreicher Satiren, Glossen und Kolumnen und Sachverständiger und Fernsehexperte. Er schreibt im Dreibeinblog über die hauptsächlichsten Nebensächlichkeiten dieser Welt und testet Produkte, Service und Angebote.
Sie erreichen ihn über das Kontaktformular oder direkt unter peter@europa-host.de


Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar
Noch keine Kommentare Du kannst der erste sein, der einen Kommentar schreibt!

Schreibe einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht weitergegeben.
Erforderliche Felder sind markiert*

#4#
Lesen Sie weiter:
dreibeinblog-placeholder07
GOOGLE.COM DOWN?

Seit gestern kann ich Google nicht mehr erreichen und erhalte folgende Meldung: