Photoshop öffnet beim Start immer ein Bild

Manchmal hat man bei Adobes Photoshop das Problem, daß bei jedem Programmstart immer wieder das gleiche Bild geöffnet wird. Meist möchte man das gar nicht haben, weil die Bearbeitung des Bildes längst abgeschlossen ist.
Es hilft auch nichts, das Bild explizit zu schließen oder es umzubenennen, ja selbst ein Löschen des Bildes bewirkt nichts. Es wird beim nächsten Programmstart wieder auf der Arbeitsoberfläche erscheinen.

Hier hilft ein einfacher Weg: Man öffnet im Finder (gilt für Mac) diesen Ordner:


Anzeige




Library/Application Support/Adobe/Adobe Photoshop CS6/AutoRecover

und löscht das dort mit der Endung .psb vorhandene Bild.
Und schon ist der Spuk vorbei!

Es kann durchaus sein, daß man die Library im User-Ordner nehmen muß!


Anzeige




-Anzeige-

Das könnte Sie auch interessieren:



One thought on “Photoshop öffnet beim Start immer ein Bild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.