Philosoph Ulf zum Thema „Nerd“

Nur weil ich mein iPhone aus der Jackentasche zog, um nachzusehen, wie spät es ist, sagte gestern jemand zu mir, ich sei ja „voll der Nerd“.
Dabei wird dieses Wort aber gerne vollkommen falsch eingesetzt. Nerd ist eigentlich der „Langweiler, Fachidiot, Streber und Sonderling“. Verwendet wird das Wort aber gerne von denen die sich nicht auskennen, und das sind die meisten, für jemanden, der eine besondere Affinität zu Computern und Technik hat. Es hat damit die Stelle des Wortes „Computerfreak“ eingenommen.


Anzeige




Hier die Gedanken von Deutschlands führendem Philosophen „Ulf“ zu diesem Thema:


Anzeige




-Anzeige-

Das könnte Sie auch interessieren:



3 thoughts on “Philosoph Ulf zum Thema „Nerd“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.