Start Uncategorized Gehirnschutz
  • Gehirnschutz

    So ganz genau weiß man nicht, was uns „Conrad“ da in seiner Mannheimer Filiale verkaufen will.
    Sind es Gehirnschutzstöpsel oder am Ende gar Gehörschutzstöpsel?


    Anzeige




    Vermutlich kommt sowas davon, wenn man alles irgendwo herstellen läßt, wo keiner Deutsch spricht.


    -Anzeige-

    Mehr verwandte Artikel laden

    2 Kommentare

    1. Big Al

      22. Dezember 2010 at 13:30

      Was soll wovor geschützt werden?
      Das Hirn vor schädlichen Umwelteinflüssen?
      Dann müßte aber der Dalai-Lama die Stöpsel noch segnend anhauchen…

      Antwort

    2. Stefan

      25. Dezember 2010 at 17:35

      Die Umlaute sind auch im Jahr 2010 immer noch ein Problem (online und offline).
      Ist schon echt peinlich.
      Ich sehe da deutlich:
      „Gehirschutzstipsel“
      Aber Google weiß bei einer Abfrage mit diesem Begriff sofort Bescheid:
      „Meinten Sie ‚Gehörschutzstöpsel‘?“

      Fintistisch 🙂

      Antwort

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Lies bitte auch

    Frohes neues Jahr

    Allen Leserinnen und Lesern des Dreibeinblogs wünsche ich ein frohes, gesundes und erfolgr…