Aus für c’t Magazin

ct_magazin

Zu teuer: Aus für „c’t Magazin“ im hr Fernsehen
von Alexander Krei
26.06.2011 – 12:08 Uhr
Überraschendes Ende: Nach acht Jahren stellt der Hessische Rundfunk die Computersendung „c’t Magazin“ ein. Die letzte Ausgabe ist am Samstag bereits über die Bühne gegangen. Zuvor hatte 3sat bereits das Aus für „neues“ verkündet.
Computermagazine haben es in diesen Tagen ganz offensichtlich nicht leicht. Nachdem 3sat erst kürzlich angekündigt hatte, sein langjähriges Magazin „neues“ im Sommer beenden zu wollen, hat nun der Hessische Rundfunk (hr) kurzen Prozess gemacht und das „c’t Magazin“ abgesetzt. Acht Jahre nach dem Start ist die letzte Ausgabe bereits am Samstag ausgestrahlt worden.
„Der Hessische Rundfunk und der Heise Zeitschriften Verlag haben beschlossen, die Kooperation zur Produktion der TV-Sendung c’t magazin aus Kostengründen nicht weiter fortzuführen“, heißt es auf der Website der Sendung zum Aus. Man bedauere das Aus des erfolgreichen Formats sehr – wobei „erfolgreich“ in diesem Zusammenhang wohl relativ ist: Im hr-Sendegebiet brachte es das „c’t Magazin“ am Samstag auf lediglich 1,7 Prozent Marktanteil.Und doch ist die Sendung auch im Hinblick auf das anstehende Aus von „neues“ bei 3sat ein Verlust. 3sat hat allerdings angekündigt, die Redaktion nicht entlassen zu wollen – viel mehr werden sich die Macher künftig um neue Projekte kümmern. Dazu zählt auch das neue Magazin „Pixelmacher“, das seit einigen Wochen im Theaterkanal-Nachfolger ZDF.kultur ausgestrahlt wird und sich verstärkt Themen aus dem Bereich Gaming widmen soll.


Anzeige




Pressemeldung


Anzeige




-Anzeige-

Das könnte Sie auch interessieren:



One thought on “Aus für c’t Magazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.