#ss#


Z-Wave – Fernbedienung Batterie wechseln – Devolo Home Control

Z-Wave – Fernbedienung Batterie wechseln – Devolo Home Control

Wenn die Batterie der kleinen Schlüsselbundfernbedienung des Devolo-Home-Control-Systems mal leer ist, muss man diese auswechseln.
Leider ist das nicht ganz so trivial, wie man es sich wünschen würde.
Es gibt keine Batterie-Klappe und keinen Wechselschieber oder ähnliches.

Ich zeige Ihnen, wie das geht:

Schritt 1:

Lösen Sie die drei Schrauben auf der Rückseite. Besser ist es, Sie entfernen diese und legen Sie in eine kleine Schale. Die Dinger sind schneller weg, als man es glaubt.

schrauben

Schritt 2:

Nachdem Sie die Vorderseite abgenommen haben, müssen Sie den silbernen Zwischenrahmen entfernen. Er sitzt mit 4 Zapfen seitlich im Gehäuse. Danach können Sie die Platine mit der Batterie, sowie die Rückseite der Fernbedienung abnehmen:

fernbedienung

Schritt 3:

Z-Wave - Fernbedienung Batterie wechseln - Devolo Home ControlZ-Wave - Fernbedienung Batterie wechseln - Devolo Home Control

Unter der silbernen Abdeckung sehen Sie schon die Batterie. Es ist eine handelsübliche CR2032-Lithium-Knopfzelle.
(Tipp: Solche Batterien gibt es besonders günstig bei kik oder bei Conrad im Kassenbereich.)

Die Batterie bekommt man nur sehr schwer heraus. Nehmen Sie einen dünnen Gegenstand und schieben Sie die Batterie von der schmalen Rückseite des Batteriekäfigs durch die Öffnung ein Stück heraus. Wenn die Batterie an den Öffnungen auf der Oberseite vorbei ist, können Sie dort erneut ansetzen und weiterschieben.

Ersetzen Sie die Batterie dann durch eine neue Batterie gleicher Größe. (siehe Info-Kasten unten)

Schritt 4:

Diese Teile sollten Sie vor sich haben:

knopfzelle-devolo

Zuerst kommt die Platine mit den Druckkontakten und der Batterie nach oben in die Rückseite des Gehäuses.
Die Seitenlage kann man aufgrund der unterschiedlichen Schraublöcher nicht verwechseln.

Setzen Sie dann den silbernen Rahmen mit dem Karabiner wieder ein.
Nun setzen Sie das Oberteil mit den Druckkontakten wieder ein.
Umdrehen, zuschrauben, fertig.

Infobox

Kann ich bedenkenlos CR 2025 und CR 2016 Knopfzellen statt CR 2032 verwenden?

Ja, kann man meistens.
Oft kauft man ja Sets mit vielen verschiedenen Knopfzellen. Da hat man dann welche übrig, die von der Größe her halbwegs passen würde.
Bei kleineren Größen muß man aufpassen, da hier auch die Spannung unterschiedlich ist, obwohl die Batterien den gleichen Durchmesser haben.
Bei den Batterien mit 2 cm Durchmesser ist es aber so, daß die alle 3 Volt haben.

Die Bezeichnung ist leicht zu entschlüsseln:
Neben CR-Batterien gibt es auch PR- und BR-Batterien.
Das C steht in unserem Fall für Lithium-Mangandioxid und das R für Rundzelle.
Alle drei genannten Zellen sind also von der Bauart gleich.
Tabellen hierzu gibts in Wikipedia.

Die Ziffernfolge gibt die Größe an.
Eine Batterie CR2032 hat einen Durchmesser von 20 mm und ist 3,2 mm dick. So gilt für die anderen Grössen: Eine 2016 hat dann 20 mm x 1,6 mm und eine CR2025 mißt 20 mm x 2,5 mm.

Unterschiede gibt es aufgrund der Größe (Dicke) der Batterien hinsichtlich der Ladungsmenge.
Eine CR2025 kommt auf 160 mAh, während eine CR2032 auf 220 mAh kommt. Das mAh steht hierbei für Milliamperestunden. Dies bezieht sich dabei auf die Menge an Ladung, die innerhalb einer Stunde abgegeben werden kann. Je nach Dicke liegt der Wert bei den 20 mm-Batterien zwischen 55 mAh und 210 mAh. Die Spannung von 3 Volt ist bei diesen Typen immer gleich.

Meistens kann man sowohl die dünneren, als auch die etwas dickeren Vertreter problemlos in das Gerät einsetzen. Oft biegt sich nur die Batteriehalteklammer etwas auf, oder man muss sie etwas strammer biegen.

Jedoch muß man sich darüber im Klaren sein, daß dünnere Batterien nicht so lange halten, wie die dickeren und dann früher getauscht werden müssen.

Peter Wilhelm

Peter Wilhelm

Fachjournalist Peter Wilhelm schreibt hier über die Nebensächlichkeiten der Welt.
Er liebt Technik und testet Produkte, Service und Angebote.
Der Bestsellerautor ist Chefredakteur einer Branchenzeitschrift, Sachverständiger und Fernsehexperte.
Der Satiriker veröffentlicht seine Satiren hier und eine Kolumne hier.
Der Psychologe und Dozent wurde in der Halloweennacht geboren und lebt mit seiner Familie bei Heidelberg.
Mehr über ihn erfahren Sie u.a. hier und hier.


Alle Angaben nach bestem Wissen, keine Rechts- Steuer- oder Medizinberatung! Fragen Sie einen Fachmann!



peter wilhelm autorenlesung

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Z-Wave – Fernbedienung Batterie wechseln – Devolo Home Control"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Holger
Gast

Wie geil ist das denn? Gerade gestern ist in meiner FB die Batterie leer gea´gangen. Jetzt weiss ich wies geht. Supoerdanke für den tollen Blog und die vilen Tips zu Devolo.
Nur wegen den Blog von Ihnen hab ich Devolo gekauft, Mittlerweile ganzes Haus. 3 Etagen, 2 Kinder und Katze.

wpDiscuz
Lesen Sie weiter:
Was kostet eigentlich eine DVD bei real,-?

So ganz klar bin ich mir nicht darüber, was diese DVD jetzt eigentlich kosten soll:

Schließen