#ss#


Wenn der Hund eine Prothese verbuddelt

Wenn der Hund eine Prothese verbuddelt

Auto fängt mit AU an und hört mit O auf, sagt man so, um gleich klarzustellen, daß man mit der Anschaffung eines Fahrzeuges sich auch eine gehörige Portion an Folgekosten, Reparaturen und sonstigem Ärger ins Haus holt. Tierhalter machen aus dem artverwandten Spruch „Hast Du Kinder, hast Du Sorgen“ gerne den Satz „Hast Du Tiere Hast Du Sorgen“.

Wenn der Hund eine Prothese verbuddeltWenn der Hund eine Prothese verbuddelt

Manches goldige Tierbaby wird vorschnell adoptiert, mancher arme Tierheimbewohner unüberlegt mit nach Hause genommen und ganz schlimm: manchmal schenken vermeintlich wohlmeinende Verwandte oder Bekannte Kindern einfach irgendwelche Tiere.
Hinterher steht der neue Tierbesitzer dann da und stellt mit Schrecken fest, daß abgesehen von der Hausstaubmilbe nahezu jedes Haustier Pflege, Futter und den Tierarzt benötigt und daß das natürlich mit nicht zu unterschätzenden Kosten verbunden ist.
Aber über die Kostenfrage hinaus stehen Tierhalter oft vor Problemen, mit denen sie gar nicht rechneten. Da stellen sich auf einmal Hausbesitzer, Mitbewohner und Nachbarn quer und wollen einem die Tierhaltung an sich einschränken oder gar verbieten. Schlimm wird es aber vor allem dann, wenn es zu Zwischenfällen mit dem Tier gekommen ist.

tier.tv“ hat 20 bemerkenswerte Urteile zusammengetragen, die sich mit Tieren und Tierhaltern beschäftigen:

Wenn Wuffi vor den Kadi muss – Die 20 wichtigsten Gerichtsurteile für Tierhalter auf tier.tv

Gibt es eine Haustiermeldepflicht für Mieter? Wer zahlt, wenn die umtriebige Katze in Nachbars teuren Blumenrabatten wildert? Und wer, wenn Jogger über Hunde stolpern?

Gerichtsurteile sind häufig kompliziert und nicht selten kurios. Unterm Strich bleibt meist nur eine Frage wirklich verständlich: Wer muss zahlen?

Von kurios bis hilfreich – TIER.TV, das Erste Deutsche Tierfernsehen, präsentiert 20 aufschlussreiche Urteile auf www.tier.tv.

1. Angeleinter Hund darf schnappen
Wer einen angeleinten fremden Hund streichelt, muss damit rechnen, gebissen zu werden. Der Besitzer des Tieres ist für Schäden dann strafrechtlich nicht zu belangen. Das hat das Oberlandesgericht Celle in einem Revisionsprozess entschieden. Im betreffenden Fall hatte der Hund einen Wesenstest bestanden und musste daher keinen Maulkorb tragen. Die Richter meinten, der Halter habe der Sorgfaltspflicht Genüge getan, als er das Tier anleinte. Der Hund habe sich offenbar angegriffen gefühlt, als er angefasst wurde. Oberlandesgericht Celle: Az. 22 Ss 9/02.

2. Katzen und Meerschweinchen als Freigänger
Der Halter einer Katze muss sein Tier in einer Einfamilienhausgegend nicht zu bestimmten Zeiten einzusperren. Selbst dann nicht, wenn Anwohner Angst um das Leben ihrer Kleintiere wie etwa Meerschweinchen haben. In Einfamilienhausgegenden sei es ortsüblich, dass Katzen frei herumlaufen, Meerschweinchen dagegen nicht, sagt das Amtsgericht Köln. Amtsgericht Köln: Az. 134 C 281/00.

3. Hund öffnet Autofenster und beißt Pferd
Wenn ein Hund aus einem Auto ausbüchst und einen Schaden verursacht, muss dafür die Tierhalterhaftpflicht aufkommen, nicht der Autoversicherer. Das Oberlandesgericht Karlsruhe entschied so in einem Fall, bei dem ein Hund die elektrischen Fensterheber des Wagens betätigt hatte, aus dem Auto sprang und anschließend ein Pferd biss. Der Hundehalter habe seine Sorgfaltspflicht verletzt. Oberlandesgericht Karlsruhe: Az. 12 U 133/06.

4. Schweine in Berliner Mietshäusern erlaubt
Wenn ein Vermieter das Halten von Kleintieren erlaubt, darf er einer Mieterin das Halten von Hausschweinen nicht untersagen, sofern sich andere Mieter dadurch nicht gestört fühlen. Amtsgericht Berlin-Köpenick: Az. 17 C 88/00.

5. Hund verbuddelt Prothese
Ein Hund entwendete ein fremdes Gebiss aus dem Badezimmer und verbuddelte es unbeobachtet im Garten. Wer muss zahlen? Die Tierhalterhaftpflichtversicherung des Hundehalters. Auch dann, wenn das Gebiss trotz intensiver Suche nicht auffindbar ist. Landgericht Hannover: Az. 18 S 86/04..

6. Massenbeißerei
Versucht ein Halter bei einer Massenbeißerei mehrerer Hunde dazwischen zu gehen und wird dabei verletzt, so haften alle Hundehalter zu gleichen Teilen für den Schaden. Unerheblich ist, welcher Hund die Beißerei begonnen hat oder welcher Hund, den Menschen gebissen hat: Landgericht Mainz: Az. 3 S 8/04.

7. Jagdhaftpflicht für Rauhaardackel
Ein Tierbesitzer hatte seinen Rauhaardackel über eine Jagdhaftpflicht versichert. Allerdings konnte der Dackel wegen Altersschwäche und einer Hinterhandlähmung nicht mehr am Jagdbetrieb teilnehmen. Jagdhaftpflichtversicherungen kommen auch für private Haftpflichtfälle auf, wenn der Hund noch »jagdlich brauchbar« ist. Das Landgericht Mannheim hält es dagegen für entscheidend, dass der Hund trotz möglicher Gebrechen noch über charakterliche Jagdeigenschaften verfüge. Landgericht Mannheim: Az. 1 S 176/05.

8. Generelles Haus[tier]verbot in Mietverträgen gilt nicht
Die Klauseln in Mietverträgen nach der „die Haltung jeglicher Tiere genehmigungspflichtig“ sei, braucht nicht beachtet zu werden. Streng genommen müsste der Mieter danach für jeden Goldfisch, jede Eidechse oder jeden Kanarienvogel eine Genehmigung des Vermieters einholen. Da die gesamte Klausel unwirksam ist, gilt das generelle Verbot nicht. Der Mieter darf deshalb ohne zu fragen jedes Tier halten. Auch einen Hund. Amtsgericht Köln: Az. 213 C 369/96.

9. Vogelspinne nicht gefährlicher als Biene
Spinnenliebhaber, die sich ein Terrarium mit Vogelspinnen anlegen wollen, brauchen dafür keine Genehmigung der Behörden einzuholen. „Das Gift der Vogelspinne ist nicht gefährlicher als das einer Biene“, befand das Verwaltungsgericht Ansbach: Az. 5 K 682/97.

10. Haftung bei Proberitt
Bei Stürzen während Proberitten haftet der Eigentümer des Pferdes, stellte das Landgericht Itzehoe fest. Im zu entscheidenden Fall machte eine Frau, die ein Pferd kaufen wollte, einen Proberitt und stürzte dabei schwer. Das Gericht verpflichtete den Eigentümer des Pferdes zu Schmerzensgeld- und Schadenersatzzahlung, obwohl die Frau unterschrieben hatte, sich „freiwillig und mit Einverständnis des Besitzers“ auf das Pferd gesetzt zu haben. Landgericht Itzehoe: Az. 3 O 262/00.

Alle 20 Gerichtsurteile finden Sie auf www.tier.tv.

TIER.TV
Stephanie Freyer
Wikingerufer 7
10555 Berlin
Telefon: 030 – 810 59 79 -161
E-Mail: mailto:stephanie.freyer@united-screen.de

Kontakt
E-Mail: mail@tier.tv
Phone: 01805 31 41 31
(14 Cent/Minute aus dem dt. Festnetz)

TIER.TV ist das Erste Deutsche Tierfernsehen im Internet – das Medium für alle Tierfreunde. Zum Angebot von www.tier.tv gehören neben dem größten Stock an Video-Content im europäischen Markt, Ratgeber und Service, News und Unterhaltung, sowie die TIER.TV-Community „mein.tier.tv???, in der man Freunde findet, die sich auf für Tiere begeistern.

Tierliebe ist bei uns Programm!

———-

Permanenter Link zu dieser Pressemeldung:
www.openpr.de/news/338263/Wenn…

Wir freuen uns, wenn Sie z.B. auf Ihrer Presse- oder Referenzen-Seite auf openPR.de linken.
Für die Inhalte dieser Meldung ist nicht openPR.de sondern nur der jeweilige Autor verantwortlich.

Quelle:
“… Alle auf openPR® veröffentlichten Inhalte können frei kopiert, weiterverwertet und auch unverändert abgedruckt werden. Bitte beachten Sie allerdings, dass es nicht gestattet ist, die Texte zu übernehmen, ohne auf die Artikel zu verlinken (Online) und openPR® als Quelle zu nennen (Print). Die Betreiber von openPR® behalten sich vor, die eingestellten Texte auch außerhalb dieser Website weiterzuverwenden und zu veröffentlichen …” (openpr.de/)

Dir gefällt das? Schenke mir 1 Sekunde und unterstütze mich auf Patreon

Peter Wilhelm

Peter Wilhelm

Fachjournalist Peter Wilhelm schreibt hier über die Nebensächlichkeiten der Welt.
Er liebt Technik und testet Produkte, Service und Angebote.
Der Bestsellerautor ist Chefredakteur einer Branchenzeitschrift, Sachverständiger und Fernsehexperte.
Der Satiriker veröffentlicht seine Satiren hier und eine Kolumne hier.
Der Psychologe und Dozent wurde in der Halloweennacht geboren und lebt mit seiner Familie bei Heidelberg.
Mehr über ihn erfahren Sie u.a. hier und hier.


Alle Angaben nach bestem Wissen, keine Rechts- Steuer- oder Medizinberatung! Fragen Sie einen Fachmann!


peter wilhelm autorenlesung

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz
Lesen Sie weiter:
Etwas mehr Sorgfalt bitte

Videos on demand und DVDs per Post, das bietet das Amazon-Tochterunternehmen LoveFilm.Neulich kam der Rückumschlag...

Schließen