#ss#


Was habt Ihr denn zu Weihnachten bekommen?

Was habt Ihr denn zu Weihnachten bekommen?

Ich habe sehr schöne Sachen zu Weihnachten bekommen.
Anke und ich schenken uns eigentlich nichts Wertvolles. Eher so Kleinigkeiten.
Ich höre mir das ganze Jahr immer so an, was meine kleine Halbungarin so sabbelt und merke mir das eine oder andere. Zu Weihnachten kaufe ich dann die Sachen, die sie sich selbst niemals kaufen würde.
Aber gerade die Sachen, die man gerne hätte, sich aber nicht kauft, sind doch oft die, an denen man am meisten Freude hat, wenn man sie dann doch bekommt.

Anke hat mir zu Weihnachten eine sehr schöne Tasse gekauft. Darauf steht eine sehr schöne Liebeserklärung: Ohne Dich ist alles doof!


Außerdem habe ich ein Brett für die Küche bekommen. Ein Schneid- und Hackbrett. Das ist schön dick und das wiederum sorgt dafür, daß ich mich künftig nicht mehr so herabbeugen muß. Mit fast 1,90 m Größe muß ich mich immer etwas krümmen, wenn ich Zwiebeln schneide usw. Auf Dauer zieht das im Rücken.
Außerdem habe ich zehn Gutscheine für Rückenmassagen bekommen. Wow! Früher bin ich oft zur Massage gegangen. Geholfen hat das nie was, aber es tut sehr gut und man(n) gönnt sich ja sonst nix. 🙂

Anke bekam von mir u.a. zwei Eintrittskarten für ABBA-Mania, einer großen ABBA-Show. (Für die Jüngeren: ABBA war eine bekannte schwedische Popgruppe.) Damit habe ich mich ja quasi auch selbst beschenkt, denn wir werden da im Februar zusammen hingehen. 🙂

Ach ja, Anke wollte schon immer eine Schwarzlichtlampe. Ihr erinnert Euch? Das war DER Hit im Partykeller der 70er Jahre. Schwarzlicht lässt alles Weiße stark leuchten und sorgt für eine schummrige Stimmung. Ja und so eine Lampe hat sie nie bekommen. Doch, jetzt zu Weihnachten habe ich so eine gekauft.

Ich darf übrigens noch in den Männerladen und mir was kaufen 🙂

Dir gefällt das? Schenke mir 1 Sekunde und unterstütze mich auf Patreon

Peter Wilhelm

Peter Wilhelm

Fachjournalist Peter Wilhelm schreibt hier über die Nebensächlichkeiten der Welt.
Er liebt Technik und testet Produkte, Service und Angebote.
Der Bestsellerautor ist Chefredakteur einer Branchenzeitschrift, Sachverständiger und Fernsehexperte.
Der Satiriker veröffentlicht seine Satiren hier und eine Kolumne hier.
Der Psychologe und Dozent wurde in der Halloweennacht geboren und lebt mit seiner Familie bei Heidelberg.
Mehr über ihn erfahren Sie u.a. hier und hier.


Alle Angaben nach bestem Wissen, keine Rechts- Steuer- oder Medizinberatung! Fragen Sie einen Fachmann!


peter wilhelm autorenlesung

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz
Lesen Sie weiter:
Die gefährlichen Hängebegonien

Jetzt treibe ich die Blümchenbloggerei im wahrsten Sinne des Wortes auf die Spitze. Neulich schrieb...

Schließen