-Anzeige-
#ss#
-Anzeige-


Video-Rezension bei YouTube – Darf ich meine Oma selbst verbrennen?

Video-Rezension bei YouTube – Darf ich meine Oma selbst verbrennen?

YouTubeIcon

Eine ebenfalls sehr schöne Rezension hat „Herzgedanke“ bei YouTube veröffentlicht und sich sogar Gedanken über Zitate und Urheberrechte gemacht.
Sie ist der Meinung, man dürfe max. 60 Sekunden lang zitieren; ich bin der Meinung, dass es immer noch cleverer ist, vorher den Autor einfach zu fragen, dann muss man den Film auch nicht neu drehen, weil man meint, man habe zu lang vorgelesen 🙂

Nur zur Klarstellung: Weder der Verlag noch ich haben da irgendeine Rüge erteilt, das war vorauseilender Gehorsam der YouTube-Rezensentin.

Aber hier das Video:

(sichtbar nach dem Weiterlesen-Link)

Dir gefällt das? Schenke mir 1 Sekunde und unterstütze mich auf Patreon

Peter Wilhelm

Peter Wilhelm

Fachjournalist Peter Wilhelm schreibt hier über die Nebensächlichkeiten der Welt.
Er liebt Technik und testet Produkte, Service und Angebote.
Der Bestsellerautor ist Chefredakteur einer Branchenzeitschrift, Sachverständiger und Fernsehexperte.
Der Satiriker veröffentlicht seine Satiren hier und eine Kolumne hier.
Der Psychologe und Dozent wurde in der Halloweennacht geboren und lebt mit seiner Familie bei Heidelberg.
Mehr über ihn erfahren Sie u.a. hier und hier.


Alle Angaben nach bestem Wissen, keine Rechts- Steuer- oder Medizinberatung! Fragen Sie einen Fachmann!


peter wilhelm autorenlesung
-Anzeige-

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Video-Rezension bei YouTube – Darf ich meine Oma selbst verbrennen?"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Moni
Gast

Ich finde es klasse, das sich Privatleute solche Mühe machen und so Channels betreiben

wpDiscuz
Lesen Sie weiter:
Blödeste Werbung der Woche

Ich weiß ja nicht, wie das bei anderen ist, aber bei mir ist das gleich...

Schließen