-Anzeige-
#ss#
-Anzeige-


Verdacht bestätigt

Verdacht bestätigt

„Wie isses? Wollste heut‘ nicht mal in den Männerladen?“

Schon wieder spricht sie mich darauf an und gut, also fahren wir zum Männerladen. Ein Mann braucht ja immer was.
Für den Mann ist Conrad-Elektronik, also der Männerladen, das was Deichmann oder IKEA für Frauen sind. Man kann da gar nicht reingehen ohne herauszukommen und wenigstens dies und das gekauft zu haben. Bei IKEA sagt die Allerliebste immer, die richtig guten Möbel seien bei denen auch viel zu teuer, da kaufe sie dann lieber nur dieses kleine Nebenbeizeugs. Die Bratpfanne FÄTTAPAN, den Bettvorleger TRAMPÄL, den Klorollenhalter PULLERÖL und den Klodeckel BRÜNZ.
Wenn ich allerdings zusammenrechne, was die Allerliebste in den letzten Jahren da so für Kleinigkeiten ausgegeben hat, könnten wir stattdessen auch eine komplette Einrichtung aus der hochwertigeren IKEA-Linie zu Hause haben.

Das ist natürlich beim Männerladen ganz anders. Da gibt es überhaupt nichts, was unwichtig wäre!

Gut, wir stehen also mit dem Auto auf dem Parkplatz von Conrad und ich sage: „Gut, dann gehe ich jetzt mal rein.“

„Ja, mach das, und lass Dir Zeit!“

Lass Dir Zeit! Das habe ich jetzt in dieser Form von meiner Frau auch noch nicht gehört. Gesagt hat sie das schon oft, aber nicht mit diesem gedehnten und ruhigen Unterton, die meint das Ernst! Was läuft da? Kommt während meiner Abwesenheit, Luigi der fröhliche Stecher und schiebt mit ihr hinten im Wagen eine schnelle Nummer? Ist irgendwo da im Gewerbegebiet ein neues Schuhgeschäft? Oder wiegt sie mich nur in Sicherheit, um direkt nach meinem Weggang mit dem Auto davonzubrausen und mich in der Wildnis des Gewerbegebietes auszusetzen?
Was geht da ab, Alter?

Die Lösung folgt sofort.

„Liebster?“

„Ja?“

„Wenn du schon in den Männerladen gehst, könntest du mir auch nebenbei mal eben was mitbringen.“

„DU willst was aus dem Männerladen?“

„Ja, ich hätte gerne ein neues Radio für die Küche, eine Funkuhr fürs Bad und eine … ach was, was soll ich dir das alles erklären, ich habe dir das alles aufgeschrieben.“

Sie gibt mir eine Liste mit ungefähr 133 Einträgen.
Den halben Nachmittag habe ich dort irgendwelchen Frauenscheiß kaufen müssen. Teelichter, Leute ich habe Teelichter gekauft! Wenn es nach der gräßlichsten Erfindung seit Menschengedenken, der Duftkerze, etwas gibt, was einen Mann zur Memme abstempelt, dann ist es dann wenn er Teelichter kaufen muss!

Warum verkauft Conrad überhaupt so einen Scheiß?

Schuld an allem war der Katalog „Freizeit“, den ich versehentlich im Bad liegengelassen habe. Den hat die Allerliebste studiert und sich so allerlei herausgesucht. Darunter ganz viele unmännliche Sachen in Pink.

In Zukunft werde ich diese Prospekte in einer verschlossenen Schublade aufbewahren und nur noch alleine zum Männerladen fahren.

So, aber jetzt muss ich erst mal einen Protestbrief an die Leute von der Männerladen-Verwaltung schreiben. Wozu führen die Funkuhren bei den denen lustige Marienkäfer übers Ziffernblatt laufen? Warum haben die pinkfarbene Küchenradios im Angebot? Und ich weiß auch immer noch nicht wofür dieses rosafarbene Teil gut sein soll, das jetzt in unserem Kühlschrank steht und mich jedesmal elektronisch angrunzt, wenn ich die Tür aufmache…

Frechheit sowas!

Verdacht bestätigtVerdacht bestätigt

Dir gefällt das? Schenke mir 1 Sekunde und unterstütze mich auf Patreon

Peter Wilhelm

Peter Wilhelm

Fachjournalist Peter Wilhelm schreibt hier über die Nebensächlichkeiten der Welt.
Er liebt Technik und testet Produkte, Service und Angebote.
Der Bestsellerautor ist Chefredakteur einer Branchenzeitschrift, Sachverständiger und Fernsehexperte.
Der Satiriker veröffentlicht seine Satiren hier und eine Kolumne hier.
Der Psychologe und Dozent wurde in der Halloweennacht geboren und lebt mit seiner Familie bei Heidelberg.
Mehr über ihn erfahren Sie u.a. hier und hier.


Alle Angaben nach bestem Wissen, keine Rechts- Steuer- oder Medizinberatung! Fragen Sie einen Fachmann!


peter wilhelm autorenlesung
-Anzeige-

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz
Lesen Sie weiter:
Jetzt hat der Ali Jehova gesagt

Umständlich schreibende Blogger schreiben nicht leicht verständlich und deswegen Herr Robert Basic sollten sie die...

Schließen