Start Uncategorized Test: Auvisio Handy- und MP3-Lautsprecher von pearl
  • Test: Auvisio Handy- und MP3-Lautsprecher von pearl

    Beim Autofahren Podcasts oder Musik vom MP3-Player oder Handy hörem, das ist eine feine Sache. Nun wechsele ich aber das Fahrzeug immer mal wieder und deshalb kommen fest eingebaute Lösungen für mich kaum in Frage. Neulich erst testete ich den Soundball, der hier eine gute Kompromisslösung zu sein schien. Was ich nämlich haben möchte, ist eine wiederaufladbarer Aktivlautsprecher, der kompakt ist und dennoch die Lautstärke des Handys ordentlich verstärkt.
    Der Soundball schien das leisten zu können, patzte dann aber im Test bei der Störanfälligkeit. Das Gerät zog Störungen durch Handysignale regelrecht an und mitunter hatte man minutenlang nichts anderes als Handystörgeräusche zu hören bekommen. Deshalb fiel der Soundball dann auch nachträglich durch und bekommt von mir die Note mangelhaft.

    Anders soll das mit dem Lautsprecher von auvisio sein, ein Importprodukt von pearl. Der kleine Lautsprecher wird ebenfalls über eine Mini-USB-Schnittstelle mit dem mitgelieferten USB-Kabel aufgeladen. Ein 50 cm langes Kabel ermöglicht den Anschluss an MP3-Player, Handys und alle anderen Geräte mit 3,5 mm Klinkenbuchse.

    In diesem kurze Video-Review stelle ich Euch diesen Lautsprecher vor.


    Anzeige




    Im Video sage ich immer Awisio, aber die Marke heißt Auvisio. Das lieht daran, daß der Schriftzug so verspielt ist und man ihn schlecht lesen kann.

    Preis: 9,90 Eurp bei pearl.
    Urteil: empfehlenswert


    -Anzeige-

    Mehr verwandte Artikel laden

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Lies bitte auch

    Frohes neues Jahr

    Allen Leserinnen und Lesern des Dreibeinblogs wünsche ich ein frohes, gesundes und erfolgr…