-Anzeige-
#ss#

Stichwort "alexa"

Zurück zur Startseite

Samsung stellt eigenen Sprachassistenten vor – Bixby im Galaxy S8

Nun hat auch Samsung einen eigenen digitalen Assistenten vorgestellt. Der Smartphone-Marktführer tritt damit in Konkurrenz zum Vorreiter Apple (Siri) und dem Nachzügler Amazon (Alexa). Bei Apple haben die Benutzer ja schon seit 6 Jahren (2011) den Sprachassistenten Siri, der schon

mehr lesen

Alexa mit dem Handy steuern

Amazons Sprachsteuerungsdienst Alexa kann mit den von Amazon vertiebenen Geräten Echo, Echo Dot und den ab dem 20. April erhältlichen neuen Fire-TV-Sticks mit Sprachfernbedienung gesteuert werden. Ich verlinke diese tollen Artikel mal unter diesem Bericht. Apple Siri wird alleine mit

mehr lesen

Amazon Alexa Echo Dot – Das Video – Alles Wissenswerte

Alexa ist Amazons Siri. Das Spracherkennungssystem läuft in Amazons Cloud und wird über verschiedene Geräte angesprochen. Da ist in erster Linie der Echo Dot zu nennen, ein rund 60 € teures handtellergroßes Gerät mit einem Lautsprecher und 7 Fernfeldmikrofonen. An

mehr lesen

Amazon Echo Alexa eigene Texte vorlesen lassen

Bislang kann Alexa nur die Texte vorlesen bzw. sprechen, die ihr von den Softwareentwicklern mitgegeben wurden, bzw. die sich aus den Skills ergeben. Mit entsprechenden Programmierkenntnissen kann man sich auch einen Skill selbst bauen, der Texte vorlesen bzw. aufsagen kann.

mehr lesen

Devolo Home Controll mit Alexa, EchoDot und IFTTT – So geht es

Smarthome ist keine Zukunftsmusik mehr, sondern Realität. Devolo ist einer der führenden Anbieter auf diesem Gebiet. Mit der Homecontrol-Zentrale und vielen gut funktionierenden Geräten haben wir fast alle, was wir benötigen, um unser Zuhause „smart“ zu machen. Mit dem EchoDot

mehr lesen

Devolo Homecontrol mit Alexa und Echo Dot – Devolo Skill

Ich sag’s gleich vorneweg: Das Erlebnis ist durchwachsen. Also: Der EchoDot ist ein diskförmiges Gerät, das mit dem Internet gekoppelt ist und über Amazons System Alexa die Sprachsteuerung und Sprachausgabe bei vielen smarten Geräten ermöglicht. So kann man beispielsweise mit

mehr lesen