• Später

    4 Min.Lesezeit
    0
    0

    Ist ja schon praktisch, daß man auch bei ALDI mit der EC-Karte bezahlen kann. Ich mach das aber trotzdem nicht, weil ich nicht Gefahr laufen will, wegen des etwas längeren Zahlungsvorgangs von hinter mir wartenden Rentnern erschlagen zu werden.

    Gestern an der ALDI-Kasse will eine Kundin vor mir mit der EC-Karte bezahlen, aber irgendwas funktionierte da nicht. „Da muss was mit der Karte sein“, sagte die Kundin. Die Kassiererin erdreistete sich, zu sagen: „Vielleicht ist nichts mehr auf dem Konto?“ Dafür fing sie sich einen tadelnden Blick der Kundin ein, die dann sagte: „Dann nehmen wir meine andere Karte.“ Sprachs, steckte eine andere Karte in den Zahlungsdödel und… auch diese Karte funktionierte nicht. „Das versteh ich jetzt aber nicht, das eine ist die Karte von mir, die andere ist von meinem Mann, beide für das selbe Konto.“

    „Wollen Sie dann bar bezahlen?“ erkundigte sich die Kassiererin und erhielt zur Antwort: „Ja glauben Sie, ich trage ständig 34 Euro mit mir herum?“

    „Dann lassen Sie den Wagen einfach hier stehen, ich schiebe ihn etwas an die Seite, wir räumen das dann später weg“, erklärte die Kassiererin.

    „Ich will die Sachen aber haben!“

    „Dann gehen Sie doch einfach nach Hause, holen das Geld und kommen Sie wieder. Wir kommen sowieso nicht sofort dazu, die Sachen wegzuräumen.“

    Und? Was sagt die Kundin? Na klar:

    „Dann nehme ich die Sachen jetzt so mit und bringe das Geld dann später.“

    Ja, nee, ist klar, wir sind ja auch bei ALDI….

    Mehr verwandte Artikel laden

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Lies bitte auch

    Frohes neues Jahr

    Allen Leserinnen und Lesern des Dreibeinblogs wünsche ich ein frohes, gesundes und erfolgr…