Start Uncategorized Selbsterkenntnis
  • Selbsterkenntnis

    3 Min.Lesezeit
    0
    0

    Ausnahmsweise mal bewusst ohne Quellenangabe:

    Meine Berufwelt

    Ich ging mit 11 Jahre zu einem Schreiner wo ich für mein erstes Mofa Geld verdiente. Wollte Schreiner Lernern aber der Betrieb gin in Konkurs, dan kamm für mich eine Bodenlegerlehre in frage aber merkte schnell, das die Knie nicht mitmachten.
    Dan machte ich eine Lehre als Strassenbauer und Arbeitet noch ein paar Jahre auf diesem sektor und da mehrkte ich es gibt noch aderes als der Bau und ich gin in den Aussendiest wo es mir gut gefählt, aber mein vergangenheit hollt mich immer wieder ein vorallem auf Weinachtszeit wen die Leute von Familie erzählen, dan werde ich Traurig und weis machmal nicht wie ich aus dem Loch komme.
    Mit 45 Jahren habe ich mich noch gewagt die Handelsschule zu machen und da merkte ich das ich noch Legostäniker bin, aber ich habe meine Stärke endeckt ich sehe sofort zusammenhänge ist auch kein fehler.

    Mehr verwandte Artikel laden

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Lies bitte auch

    Frohes neues Jahr

    Allen Leserinnen und Lesern des Dreibeinblogs wünsche ich ein frohes, gesundes und erfolgr…