-Anzeige-
#ss#
-Anzeige-


Schnelle Hilfe durch Microsoft

Schnelle Hilfe durch Microsoft

Bei Larko wiederentdeckt, ein alter aber guter Witz:

Ein Helikopter gerät über Seattle in dichten Nebel. Der Pilot kann kaum die Hand vor Augen sehen und seine Navigationsinstrumente sind ausgefallen. Seine Passagiere sind schon ganz aufgeregt.
Plötzlich taucht ein Hochhaus aus dem Nebel auf. In allerhöchster Not schreibt er in großen Buchstaben auf einen Zettel: „WO BIN ICH?“ und hält den Zettel von innen an seine Pilotenkanzel.

Die Leute in dem Hochhaus winken ihm und schreiben schnell einen großen Zettel auf dem steht:
„IN EINEM HUBSCHRAUBER!“

Wenig später landet der Hubschrauber wohlbehalten auf dem Flugplatz von Seattle. Die Passagiere zeigen sich erstaunt, wie der Pilot in diesem dichten Nebel den Weg gefunden hatte. Er sagt:
„Ich wußte, daß ich an der Firmenzentrale von Microsoft sein muß, als die mir auf meine Frage eine technisch vollkommen korrekte, aber absolut nutzlose Antwort gegeben haben, der Rest war ein Kinderspiel.“

Dir gefällt das? Schenke mir 1 Sekunde und unterstütze mich auf Patreon

Peter Wilhelm

Peter Wilhelm

Fachjournalist Peter Wilhelm schreibt hier über die Nebensächlichkeiten der Welt.
Er liebt Technik und testet Produkte, Service und Angebote.
Der Bestsellerautor ist Chefredakteur einer Branchenzeitschrift, Sachverständiger und Fernsehexperte.
Der Satiriker veröffentlicht seine Satiren hier und eine Kolumne hier.
Der Psychologe und Dozent wurde in der Halloweennacht geboren und lebt mit seiner Familie bei Heidelberg.
Mehr über ihn erfahren Sie u.a. hier und hier.


Alle Angaben nach bestem Wissen, keine Rechts- Steuer- oder Medizinberatung! Fragen Sie einen Fachmann!


peter wilhelm autorenlesung
-Anzeige-

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz
Lesen Sie weiter:
erdoganpiggy
Was darf Satire?

Laut Kurt Tucholsky darf Satire ja alles. Nun, man kann über guten oder schlechten Geschmack...

Schließen