-Anzeige-
#ss#
-Anzeige-


Ruhezustand Apple

Ruhezustand Apple

Wenn ich meinen Arbeitsplatz hier für mehr als nur ein paar Minuten verlasse, versetze ich meinen Apple-Rechner meist in den sogenannten Ruhezustand.
Den schaltet man durch kurzes Betätigen des Powerknopfes ein und durch irgendeinen Tastendruck wieder aus. Es geht aber natürlich auch über die Tastatur
Im Tipp der Woche schrieb Apple einmal dazu:

Zwei Sekunden bis zum Ruhezustand

Kennen Sie schon die schnellste Möglichkeit, den Ruhezustand Ihres Mac zu aktivieren (keine surrenden Lüfter, keine Dialogfenster, kein Ton)? Drücken Sie die Befehlstaste und die Wahltaste und halten Sie dann die Taste „Auswerfen“ für etwa 2 Sekunden gedrückt. Das ist so schnell, schneller geht’s nicht.

Dir gefällt das? Schenke mir 1 Sekunde und unterstütze mich auf Patreon

Peter Wilhelm

Peter Wilhelm

Fachjournalist Peter Wilhelm schreibt hier über die Nebensächlichkeiten der Welt.
Er liebt Technik und testet Produkte, Service und Angebote.
Der Bestsellerautor ist Chefredakteur einer Branchenzeitschrift, Sachverständiger und Fernsehexperte.
Der Satiriker veröffentlicht seine Satiren hier und eine Kolumne hier.
Der Psychologe und Dozent wurde in der Halloweennacht geboren und lebt mit seiner Familie bei Heidelberg.
Mehr über ihn erfahren Sie u.a. hier und hier.


Alle Angaben nach bestem Wissen, keine Rechts- Steuer- oder Medizinberatung! Fragen Sie einen Fachmann!


peter wilhelm autorenlesung
-Anzeige-

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Ruhezustand Apple"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Olli
Gast

Surrender Lüfter? Das ist bei einem Mac Book nicht der Arbeitszustand sondern der, wo es in Reparatur gehört! Gerade der wirklich extrem lärmarme Betrieb ist doch einer der Vorteile dieser nicht ganz günstigen Geräte.

wpDiscuz
Lesen Sie weiter:
nubert NUPRO AS 450 Soundbar ausprobiert

Soeben ist ein tolles neues Video von mir bei YouTube erschienen:

Schließen