#ss#


Raumpatrouille Orion

Raumpatrouille Orion

Wer ein Fan dieser Science-Fiction Serie aus den 60er Jahren ist, sollte heute um 13.30 Uhr im SWR-Fernsehen (3. Programm) die Ausstrahlung des Orion-Spielfilms nicht verpassen.

Richtige Fans lesen sich zuerst noch einmal den entsprechenden Text in der Wikipedia durch.
Dort werden die Hintergründe, viele Filmtricks und die teils absonderlichen Requisiten erklärt. So hat man schon beim Zuschauen Spaß, wenn man Badezimmerarmaturen als Steuerhebel im Raumschiff wiederentdeckt.

Auch über den heutigen Spielfilm „Raumpatrouille Orion – Rücksturz ins Kino“ gibt es einen Info-Text. Dort erfährt man, dass es sich bei diesem Film um drei bearbeitete und zusammengeschnittene Folgen der ursprünglich sieben Orion-Filme handelt. Dieser Zusammenschnitt hat dem Film meiner Meinung nach nicht so geschadet, wie das nachträgliche Einfügen von ausgerechnet der Allesbesserwisserin Elke Heidenreich als galaktische Nachrichtensprecherin. Die braucht nun wirklich niemand, nicht im Orion-Film und auch sonst nicht.

Dir gefällt das? Schenke mir 1 Sekunde und unterstütze mich auf Patreon

Peter Wilhelm

Peter Wilhelm

Fachjournalist Peter Wilhelm schreibt hier über die Nebensächlichkeiten der Welt.
Er liebt Technik und testet Produkte, Service und Angebote.
Der Bestsellerautor ist Chefredakteur einer Branchenzeitschrift, Sachverständiger und Fernsehexperte.
Der Satiriker veröffentlicht seine Satiren hier und eine Kolumne hier.
Der Psychologe und Dozent wurde in der Halloweennacht geboren und lebt mit seiner Familie bei Heidelberg.
Mehr über ihn erfahren Sie u.a. hier und hier.


Alle Angaben nach bestem Wissen, keine Rechts- Steuer- oder Medizinberatung! Fragen Sie einen Fachmann!


peter wilhelm autorenlesung

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz
Lesen Sie weiter:
Was ist ein Meggel?

Die Frage wurde neulich gegen Mittag in irgendeiner öffentlich-rechtlichen TV-Sendung als Gewinnfrage gestellt. "Was ist...

Schließen