-Anzeige-


Peter Wilhelm – Der Fragebogen

Peter Wilhelm – Der Fragebogen

Angeregt durch mein vorheriges Posting und aufgrund der Tatsache, daß die F.A.Z. mir den berühmten Fragebogen sowieso erst schicken wird, wenn ich schon tot bin, beantworte ich die Fragen einfach mal so:

Was ist für Sie das größte Unglück?
Der Terrorangriff vom 11.9.2001

Wo möchten Sie leben?
In Kanada.

Was ist für Sie das vollkommene irdische Glück?
In Frieden gelassen zu werden.

Welche Fehler entschuldigen Sie am ehesten?
Sofort: keine, Später: fast alle.


Ihre liebsten Romanhelden?
Die, die ich selbst erfunden habe.

Ihre Lieblingsgestalt in der Geschichte?
Leonardo Da Vinci

Ihre Lieblingsheldinnen in der Wirklichkeit?
Mütter von mehr als 4 Kindern.

Ihre Lieblingsheldinnen in der Dichtung?
Mutter Courage.

Ihre Lieblingsmaler?
Albrecht Dürer

Ihre Lieblingskomponisten?
Beethoven, gibt’s noch andere?

Welche Eigenschaften schätzen Sie bei einem Mann am meisten?
Wenn der Hahn nicht ständig den Kamm stellt.

Welche Eigenschaften schätzen Sie bei einer Frau am meisten?
Wenn die Henne nicht ständig pickt.

Ihre Lieblingstugend?
Freundliche Höflichkeit.

Ihre Lieblingsbeschäftigung?
Beobachten, Lesen, Schreiben.

Wer oder was hätten Sie sein mögen?
Ein Zeitreisender.

Ihr Hauptcharakterzug?
Konstruktiver Zynismus.

Was schätzen Sie bei Ihren Freunden am meisten?
Normalität.

Ihr größter Fehler?
Faulheit.

Ihr Traum vom Glück?
Softeis.

Was wäre für Sie das größte Unglück?
Alt, arm und verlassen zu sein.

Was möchten Sie sein?
sorglos reich.

Ihre Lieblingsfarbe?
Grün.

Wie möchten Sie sterben?
Plötzlich und unerwartet.

Ihre gegenwärtige Geistesverfassung?
Auf dem Wege der Besserung.

Ihr Motto?
Ganz oder gar nicht.

Dir gefällt das? Schenke mir 1 Sekunde und unterstütze mich auf Patreon


peter wilhelm autorenlesung
-Anzeige-

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar
Noch keine Kommentare Du kannst der erste sein, der einen Kommentar schreibt!

Schreibe einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht weitergegeben.
Erforderliche Felder sind markiert*

Lesen Sie weiter:
Entschuldigung! – Ich fühle mich verarscht

Eine Mail flattert mir ins Haus. Ein Online-Händler entschuldigt sich bei mir und schickt mir...

Schließen