Start Uncategorized Memon-Transformer
  • Memon-Transformer

    3 Min.Lesezeit
    0
    0

    Eine Leserin fragt nachdem Sie meinen Artikel über Claus Rahn gesehen hat, ob ich auch weiß, was es mit dem Memon Transformer auf sich habe. Sie und ihr Mann, beide Rentner, stünden kurz vor dem Kauf diverser Transformer und möchten sich aber vor dem endgültigen Vertragsabschluss, der mit für sie recht hohen Kosten verbunden wäre, informieren.
    Nun, ich zitiere einmal:

    „Die auf dem Esoterikmarkt vertriebenen Memon Transformer sollen als Elektrosmog-Schutzprodukte Elektrosmog bekämpfen, die Luft- und Wasserqualität heben, Erdstrahlen neutralisieren, Benzin sparen und vieles mehr. Dazu gibt es insgesamt neun verschiedene Transformer, für die allesamt kein seriöser Nachweis einer Wirksamkeit existiert. Die Memon Transformer bestehen aus Behältern, in denen sich dem Hersteller zufolge „ein Steuerstreifen aus Metall- und Magnetfolie sowie Siliziumquarz als Speichermedium“ befinden. Die Verbraucherzentrale NRW warnte 2006 ausdrücklich vor den Produkten.“

    Muß man mehr dazu sagen?

    Quelle: Esowatch.com

    Mehr verwandte Artikel laden

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Lies bitte auch

    Frohes neues Jahr

    Allen Leserinnen und Lesern des Dreibeinblogs wünsche ich ein frohes, gesundes und erfolgr…