-Anzeige-
#ss#
-Anzeige-


Lernen mit dem Dreibeinblog.  Heute: Deutsche Redensarten

Lernen mit dem Dreibeinblog. Heute: Deutsche Redensarten

Wie oft hört man die Redensart, jemand sei bumsfidel. Woher kommt sie und was hat sie zu bedeuten?
Kommen wir zunächst einmal zur Bedeutung:
bumsfidel zu sein bedeutet: vergnügt / gut aufgelegt / hellwach sein

Werfen wir nun einen Blick auf die Herkunft dieses Begriffes:

Lernen mit dem Dreibeinblog.  Heute: Deutsche Redensarten

Dir gefällt das? Schenke mir 1 Sekunde und unterstütze mich auf Patreon

Peter Wilhelm

Peter Wilhelm

Fachjournalist Peter Wilhelm schreibt hier über die Nebensächlichkeiten der Welt.
Er liebt Technik und testet Produkte, Service und Angebote.
Der Bestsellerautor ist Chefredakteur einer Branchenzeitschrift, Sachverständiger und Fernsehexperte.
Der Satiriker veröffentlicht seine Satiren hier und eine Kolumne hier.
Der Psychologe und Dozent wurde in der Halloweennacht geboren und lebt mit seiner Familie bei Heidelberg.
Mehr über ihn erfahren Sie u.a. hier und hier.


Alle Angaben nach bestem Wissen, keine Rechts- Steuer- oder Medizinberatung! Fragen Sie einen Fachmann!


peter wilhelm autorenlesung
-Anzeige-

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar
Noch keine Kommentare Du kannst der erste sein, der einen Kommentar schreibt!

Schreibe einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht weitergegeben.
Erforderliche Felder sind markiert*

Lesen Sie weiter:
Warten aufs Christkind und den DJI Mavic von Conrad

Never ending story. Wir warten ja mittlerweile seit etlichen Wochen auf eine Lieferung von Conrad....

Schließen