-Anzeige-


Lautstärke runter

Lautstärke runter

In der Slowakei, so berichtete heute der Spartensender „Dr. Dish TV“ hat die Regierung angekündigt, künftig drastische Strafen gegen TV-Sender zu verhängen, die die Lautstärke der Werbeblöcke anheben.
Eine gute Sache, wie ich finde.

Mir geht das nämlich auch fürchterlich auf den Senkel, daß einerseits durch eine Veränderung der Tonkompression und durch Anheben der Lautstärke der gemütlich Fernsehgenuß empfindlich gestört wird. Wie lange noch dauert es, bis die Werbetreibenden merken, daß dieses Verhalten Aggressionen bei den Zuschauern wecken und keinesfalls zum Kauf der Produkte anregen.

Wir haben einen Fernseher, der diese Tonschwankungen weitestgehend abpuffert, aber dennoch wird die nächste Anschaffung ein SAT-Receiver mit Festplatte sein, damit wir mittels Time-Shift die Werbeblöcke einfach überspringen können.

Dir gefällt das? Schenke mir 1 Sekunde und unterstütze mich auf Patreon


peter wilhelm autorenlesung
-Anzeige-

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar
Noch keine Kommentare Du kannst der erste sein, der einen Kommentar schreibt!

Schreibe einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht weitergegeben.
Erforderliche Felder sind markiert*

Lesen Sie weiter:
Auf einmal war die Schule weg! -II-

man muß schon ein ganzes Stück im DREIBEINBLOG zurückblättern, um auf jenen Artikel zu stoßen,...

Schließen