Start Uncategorized Kirmes ist teuer (appdait)
  • Kirmes ist teuer (appdait)

    4 Min.Lesezeit
    0
    0

    Meine Güte, gerade komme ich mit der Familie von der Kirmes zurück.
    So einmal im Jahr gönne ich das meiner Frau und den Kindern. Ich selbst bin nicht so ein begeisterter Kirmesmensch. Mein Großvater hat immer gesagt: „Auf der Kirmes, im Kino und bei den Kommunisten kriegt man Läuse.“

    Aber natürlich macht es mir großen Spaß, die leuchtenden Augen meiner Lieben zu sehen. Da spare ich natürlich auch nicht. Allerdings haue ich die Knete auch nicht vollkommen sinnlos raus.

    Das Problem ist, dass wir wegen eines etwas gestörten Verhältnisses zu meinen sogenannten Schwiegervater die Kinder derzeit nicht so oft zu ihm lassen, wie er das gerne möchte. Und er ist üblicherweise derjenige, der mit ihnen auf verschiedene „Kerwe“-Messen geht. So haben die Kinder schon zwei Volksfeste verstreichen lassen müssen und waren gestern so glücklich auf der Kirmes, daß ich freigiebiger war als üblich.

    Ich schätze, jedes der beiden Kinder ist dreimal irgendwo mitgefahren, zweimal ist die Allerliebste mit den beiden durch die Luft gewirbelt und einmal sind wir alle vier in der Geisterbahn gewesen.
    Zwei Getränke, zwei Eis, eine Frikadelle und eine Bratwurst.

    Macht alles zusammen 60 Euro. Man überlege sich das mal! 120 Mark! Meine Fresse!!!

    Immerhin habe ich einen kleinen Film mit dem Fotoapparat gedreht. (ja, das geht mit der kleinen Sony Cybershot.)

    Mehr verwandte Artikel laden

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Lies bitte auch

    Frohes neues Jahr

    Allen Leserinnen und Lesern des Dreibeinblogs wünsche ich ein frohes, gesundes und erfolgr…