• Kälte

    2 Min.Lesezeit
    0
    0

    Die Kälte war böse, nahm meinen Atmen und schlug ihn mir als Eis wieder ins Gesicht.
    Ich nahm das alles locker. Grinste stark, hatte ja meinen Spaß fest im Blick !

    Nun war da ein Hügel. Den sah ich nicht wirklich bewust an, aber ihm war klar,“ Hilfe, gleich bin ich dran!“

    Ich nahm ne Kippe, bestieg den Hügel und machte meinen Schlitten klar.

    Auf dem Weg nach unten rasste die Zeit wie Sekunden.
    Und ich wiederholte dies für die nächste Stunden.


    -Anzeige- Kälte

    Mehr verwandte Artikel laden

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Lies bitte auch

    Frohes neues Jahr

    Allen Leserinnen und Lesern des Dreibeinblogs wünsche ich ein frohes, gesundes und erfolgr…