-Anzeige-


IP-Robocam

IP-Robocam

Seit Monaten kämpfe ich immer mal wieder mit einer unwilligen IP-Cam.
Die steht testweise in der Küche und ich habe sie scheinbar auch richtig konfiguriert.
Sie hat eine eigene IP-Adresse, die ich nicht im Browser aufrufen konnte.
Im Router habe ich dann festgestellt, daß der ihr eine andere Adresse gegeben hat. Wenn ich diese neue IP-Nummer im Browser eingebe, kann ich das Bild der Kamera sehen und sie über Java steuern.

So weit so gut.

IP-Robocam

Aber ich würde gerne auch die anderen Funktionen der Cam nutzen.

1. Bilder automatisch via FTP auf den Webserver laden.
2. Bilder per E-Mail an meinen Account senden
3. von außerhalb auf die Cam zugreifen

Ich habe es noch nicht fertiggebracht, von einem externen Rechner via Internet auf die Cam zuzugreifen. Irgendwo mache ich da Denkfehler bzw. verfüge über keine ausreichenden Kenntnisse.
Eine dynamische Adresse von dyndns.org ist in der Cam eingetragen.
Ich kann diese Adresse aber auch im Router eintragen usw. Das verwirrt mich alles.
Schon allein, daß der FTP-Export der Schnappschüsse nicht geht, obwohl alle FTP-Zugangsdaten korrekt eingetragen sind, nervt mich total.

Ich blicke einfach nicht, welche Ports noch freigegeben werden müssen usw.

Es ist zum Ver2feln.

Dir gefällt das? Schenke mir 1 Sekunde und unterstütze mich auf Patreon


peter wilhelm autorenlesung
-Anzeige-

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar
Noch keine Kommentare Du kannst der erste sein, der einen Kommentar schreibt!

Schreibe einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht weitergegeben.
Erforderliche Felder sind markiert*

Lesen Sie weiter:
Test

Ich kann gar nicht sagen, wie sehr es mir auf den Sack geht, wenn jemand...

Schließen