Start Uncategorized Ich hasse diese Motten
  • Ich hasse diese Motten

    Ob es am warmen Winter liegt oder daran, daß unsere Landwirte nicht mehr das gute alte Gift in die Landschaft spritzen dürfen, ich weiß es nicht. Jedenfalls tummeln sich schon wieder sie Speisemotten in meiner Küche. Wenn ich den Gewürzschrank aufmache und den Schrank mit dem Mehl, kommt mir immer wieder mal eine entgegen geflogen. Auch in der Speisekammer ist das so.

    Wir wohnen ja ziemlich im Grünen und da sind wir es gewöhnt, daß mal das eine oder andere Insekt in die Wohnung krabbelt oder flattert. Meistens verschwinden die ja von alleine wieder oder ich hau sie notfalls einfach tot. Aber diese Motten sind ekelhaft. Das Herumflattern macht mir nix, aber die hinterlassen ihre Eier und Maden und die verderben die Lebensmittel. Man findet dann so ein häßliches Gespinst, das Lebensmittel ist verpappt und verdorben.
    Es hilft auch nichts, die Sachen in luftdichte Gläser oder Dosen zu packen, die Viecher kommen überall rein.

    Jetzt habe ich Pheromon-Fallen aufgestellt. Man sagt ja „sex sells“, in diesem Falle will ich aber daß „sex kills“!


    Anzeige




    Mal sehen ob dieser Sexuallockstoff die Motten in die Falle lockt, wo sie dann kleben bleiben sollen und elendlich verrecken.


    -Anzeige- Ich hasse diese Motten

    Mehr verwandte Artikel laden

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Lies bitte auch

    Frohes neues Jahr

    Allen Leserinnen und Lesern des Dreibeinblogs wünsche ich ein frohes, gesundes und erfolgr…