-Anzeige-


Ich bin eine verkleidete Möhre

Ich bin eine verkleidete Möhre

Ich habe kontextsensitive Werbung in meinem Blog. Damit mache ich ein paar Dollar im Monat.
Deshalb bin ich doch aber kein Gewerbetreibender, oder?

Rein rechtlich gesehen doch!

Dabei unterscheidet sich das Anbringen solcher Werbeflächen doch in keinster Weise davon, als würde ich mich in meiner Freizeit als Möhre verkleidet in die Fußgängerzone stellen und Handzettel für ein vegetarisches Restaurant verteilen, wofür ich dann ’nen Zehner bekomme.

Auch wenn ich hinten an der Heckscheibe meines Autos Reklame für das Sonnenstudio „Lederhaut“ mache oder für „Kostenlos Bumsen – Fitness für Frauen“ werbe und dafür zweimal kostenlos sonnenbaden darf, bin ich doch noch kein Unternehmer.

Hier werden kleine Blogger und Homepagebetreiber mit Unternehmen wie AUDI, MAGGI und der BASF gleichgestellt. Nur haben diese Unternehmen eine Rechtsabteilung und sicher einen gut gefüllten Fond für allerlei Rechtsstreitigkeiten.

Audi, Maggi und BASF sind geschützte Marken. Siehe auch Impressum!

Dir gefällt das? Schenke mir 1 Sekunde und unterstütze mich auf Patreon


peter wilhelm autorenlesung
-Anzeige-

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar
Noch keine Kommentare Du kannst der erste sein, der einen Kommentar schreibt!

Schreibe einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht weitergegeben.
Erforderliche Felder sind markiert*

Lesen Sie weiter:
Loveparade, die Bilder, die Dokumentation

Der Veranstalter der Loveparade hat gestern eine Dokumentation über die Ereignisse bei der diesjährigen Loveparade,...

Schließen